Emre Can

Nächster BVB-Ausfall: Auch Emre Can muss aussetzen

Oscar Nolte
Emre Can fällt aus
Emre Can fällt aus / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der BVB muss vorerst auf Emre Can verzichten. Der Nationalspieler wird das Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Köln mit einer Muskelverletzung verpassen.


Der BVB wird vom Verletzungspech verfolgt; kaum vergeht eine Woche ohne einen neuen Ausfall. Nun hat es (erneut) Emre Can erwischt. Der variable Defensivspieler hat sich - wohl im Pokalspiel gegen den FC Ingolstadt - eine Muskelverletzung zugezogen.

Emre Can: Geplagt von Verletzungs- und Formproblemen

Mit muskulären Problemen verpasste Can bereits weite Teile der bisherigen Saison und war zuletzt auch noch weit entfernt von seiner Top-Form. Die Muskelverletzung ist damit für den BVB wie auch für den 27-Jährigen ein herber Rückschlag.

Cheftrainer Marco Rose bestätigte den Ausfall des Nationalspielers auf der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Spiel gegen Köln und gab zudem ein Update zu den übrigen Sorgenkindern: "Mo (Dahoud, Anm.) ist keine Option, Mouki (Moukoko, Anm.) kommt aber zurück. Donyell (Malen, Anm.) hat gut trainiert, das müssen wir aber abwarten."

Gerade die Rückkehr von Donyell Malen (verpasste das Pokalspiel gegen Ingolstadt krankheitsbedingt) wäre für die Borussia enorm wichtig, da auch Erling Haaland aktuell verletzt ausfällt. Gegen den FCI zeigte sich, dass der BVB ohne Haaland und Malen kaum Durchschlagskraft hinter der letzten Linie entwickeln kann.

Der BVB trifft am Samstag um 15:30 im Westfalenstadion auf den 1. FC Köln.

facebooktwitterreddit