90min
BVB

BVB: Ohne sechs Stammspieler gegen Sporting?

Von Tobias Forstner
Alex Grimm/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der BVB muss am Dienstag um 21:00 Uhr vor heimischer Kulisse gegen Sporting Lissabon ran. Es steht der zweite Spieltag der Champions-League-Gruppenphase vor der Tür. Dabei könnten auf Dortmunder Seite einige Stammkräfte ausfallen.


Am Montag stand bei den Schwarz-Gelben das Abschlusstraining vor dem Duell mit dem amtierenden portugiesischen Meister auf dem Plan. Dabei fehlten ihnen laut den Ruhr Nachrichten sechs Akteure, die zu Marco Roses Stammpersonal gehören. Namentlich sind das Mats Hummels, Manuel Akanji, Thomas Meunier, Raphael Guerreiro, Axel Witsel und Erling Haaland. Vor allem die Abstinenz des Letzteren könnten die Borussen wohl nicht kompensieren. Der norwegische Brecher fehlte ihnen bereits am Samstagabend bei der 0:1-Niederlage gegen Gladbach. Sein Wegfall bemerkte sich durchaus, denn Torgefahr wurde weitestgehend vermisst.

Die Personaldecke des Bundesliga-Dritten aus dem Vorjahr könnte gerade im Defensivbereich dünn werden. Gegen die Fohlen fehlten ihm noch vor allem offensiv-denkende und -agierende Akteure. Und zwar Kapitän Marco Reus, Julian Brandt sowie Giovanni Reyna. Die ersten beiden nahmen dem betreffenden Bericht zufolge aber beim Abschlusstraining, bei welchem nur 15 Feldspieler anwesend gewesen sein sollen, teil. Ebenso wie Emre Can, der seine Muskelbeschwerden überstanden haben soll und aufgrund der androhenden Ausfälle in der Defensive vermutlich ein Startelfkandidat ist.

facebooktwitterreddit