90min
BVB

BVB plant Benefizspiel für Hochwasser-Opfer

Jan Kupitz
Der BVB will den Opfern der Katastrophe helfen
Der BVB will den Opfern der Katastrophe helfen / Christof Koepsel/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Hochwasserkatastrophe hält die Bundesrepublik aktuell in Atem. Deutschlandweit kamen nach den Überschwemmungen bereits mehrere Menschen ums Leben, viele Bewohner müssen zudem um ihre Existenz bangen. Besonders in NRW ist die Lage prekär. Der BVB will helfen.


Die Schwarz-Gelben teilten auf ihrer Homepage mit, dass sie die Opfer der Hochwasserkatastrophe unterstützen möchten. Mit einem Benefizspiel möchte der BVB möglichst viele Einnahmen sammeln, die sie den Betroffenen zukommen lassen möchten, damit diese wieder auf die Beine kommen.

"Hagen-Hohenlimburg liegt nur wenige Kilometer vor unserer Haustür. Von dort und aus vielen weiteren Teilen des Landes erreichen uns schreckliche Bilder, obendrein aber berührende, die zeigen, wie sehr die Menschen der Region einander in schwierigen Situationen beistehen", erklärte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke. "Auch Borussia Dortmund wird seinen Teil dazu beitragen, um den Betroffenen zu helfen und die Einnahmen eines Benefizspiels, das wir möglichst in Hagen bestreiten möchten, den Opfern zukommen lassen. Die entsprechenden Gespräche werden wir in den kommenden Tagen aufnehmen."

Eine tolle Geste der Borussia, die wieder einmal zeigt, dass sich die vielzitierte Echte Liebe nicht nur auf den grünen Rasen beschränkt. Im Ruhrpott hilft und unterstützt man sich, wo man nur kann.

facebooktwitterreddit