BVB

BVB: Linksverteidiger Ian Maatsen im Anflug?

Christian Naß
Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Borussia Dortmund plant die Saison abseits von Erling Haaland. Nach den Neuzugängen Nico Schlotterbeck und Niklas Süle für die Innenverteidigung arbeitet man an weiteren Verstärkungen für die Defensive. Dabei hat der BVB offenbar ein weiteres Leihgeschäft ins Auge gefasst.


Wie der Chelsea-Experte Simon Phillips weiß, sollen die Bosse in Dortmund heiß auf Ian Maatsen sein. Der Linksverteidiger steht derzeit beim FC Chelsea unter Vertrag. In der laufenden Saison wurde der Niederländer in die englische Championship zu Coventry City verliehen. Dort gehörte der 20-Jährige zum Stammpersonal und absolvierte 42 Pflichtspiele. Dabei erzielte das Abwehrtalent drei Tore und bereitete einen weiteren Treffer vor.

Gute Erfahrungen mit jungen Talenten aus der Premier League

Der holländische U21-Nationalspieler steht noch bis Juni 2024 bei Chelsea unter Vertrag. Um für seine weitere Entwicklung die nötige Spielpraxis zu sammeln, soll Maatsen erneut verliehen werden.

Mit Leihgeschäften von der Insel haben sowohl die Schwarz-Gelben als auch die jeweiligen Spieler meist gute Erfahrungen gemacht. Daher wundert es nicht, dass sich der Deal bereits auf der Zielgeraden befinden soll. Über die Modalitäten ist bislang nichts bekannt - auch nicht, ob eine Kaufoption vereinbart werden soll.

Maatsen könnte auf der linken Abwehrseite Nico Schulz und Raphael Guerreiro beerben, die
keine Zukunft mehr beim BVB haben sollen.


Alle News zum BVB bei 90min:

Alle BVB-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit