Transfer

Sensationelle Bundesliga-Rückkehr? Eintracht in Gesprächen mit Götze

Jan Kupitz
Mario Götze
Mario Götze / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Sehen wir Mario Götze bald wieder in der Bundesliga? Eintracht Frankfurt bemüht sich um seine Dienste!


Nach seinem Abschied von Borussia Dortmund ist Mario Götze bei der PSV Eindhoven wieder aufgeblüht. In zwei Jahren beim niederländischen Topklub absolvierte der 30-Jährige insgesamt 77 Pflichtspiele, konnte dabei starke 36 Scorerpunkte für sich verbuchen.

Schon in den vergangenen Wochen war zu hören, dass Götze nach dem Abschied von Chefcoach Roger Schmidt die PSV verlassen möchte - ein Wechsel zu Benfica SL, wo Schmidt übernommen hat, steht seit einiger Zeit im Raum.

Doch wie die Sport Bild berichtet, ist auch eine Rückkehr nach Deutschland möglich. Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt möchte seinen Kader aufrüsten und noch einen Spielmacher verpflichten - Götze ist dabei ins Visier geraten. Es soll sogar schon erste Gespräche zwischen den beiden Parteien gegeben haben.

Was Götze interessant macht: Der Ex-Dortmunder besitzt in seinem Vertrag in Eindhoven eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel für schlanke vier Millionen Euro ermöglicht.

In Frankfurt würde der Spielmacher gemäß Sport Bild zu einem der Topverdiener aufsteigen, sollte sich ein Transfer in die Bankenmetropole realisieren lassen: Mehr als vier Millionen Euro Jahresgehalt stehen im Raum.


Alles zu Eintracht Frankfurt bei 90min:

facebooktwitterreddit