Bundesliga

Bundesliga-Prognose: Die Vorhersage zum 26. Spieltag

Simon Zimmermann
Adi Hütter muss mit seiner Fohlenelf liefern - fehlt aber wegen einer Corona-Infektion
Adi Hütter muss mit seiner Fohlenelf liefern - fehlt aber wegen einer Corona-Infektion / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der 26. Bundesliga-Spieltag steht an, mit dem Topspiel am Samstagnachmittag im Kraichgau, dem Duell der Krisenklubs am Abend und einem vollgepackten Sonntag mit gleich vier Spielen. Wie schon am Spieltag zuvor muss eine Partie verschoben werden. Alle Fakten und Tipps zum Wochenende:


1. TSG Hoffenheim - FC Bayern (Sa., 15.30 Uhr - Sky)

Jamal Musiala
Jamal Musiala steht vor seinem 50. Bundesliga-Einsatz / Alexander Scheuber/GettyImages

Nehmen die Bayern den Champions-League-Schwung mit in die Bundesliga? Zuletzt fertigte die TSG den Rekordmeister im eigenen Stadion mit 4:1 ab - es war die einzige FCB-Niederlage in 48 Pflichtspielen im Jahr 2020!

Jamal Musiala könnte mit seinem 50. Bundesliga-Einsatz eine neue Bestmarke aufstellen. So viele Einsätze im Oberhaus hatte noch nie ein 19-Jähriger für die Bayern.

Die TSG will dagegen mit dem fünften Sieg in Serie (!) CL-Rang vier festigen. Das Duell der beiden spielstarken Teams riecht ein wenig nach Spektakel!

Tipp: 2-3

2. SC Freiburg - VfL Wolfsburg (Sa., 15.30 Uhr - Sky)

Christian Streich
Christian Streich hat die Wölfe ungern zu Gast / Cathrin Mueller/GettyImages

Die Wölfe sind im Breisgau weniger gern gesehen. Besonders bei Christian Streich. Gegen kein anderes Team kassierte der dienstälteste Coach der Liga so viele Heimpleiten wie gegen den VfL (5). Die meisten Heim-Gegentore setzte es obendrein (19).

Ganz anders die Statistik für VfL-Trainer Florian Kohfeldt: Nur eines von sieben Duellen gegen den Sport-Club ging verloren (zwei Siege, vier Remis).

Formtechnisch sind beide Teams recht gleichauf: Die Wölfe holten starke zehn Zähler aus den letzten fünf Spielen, die Freiburger deren acht.

Tipp: 1-1

3. Union Berlin - VfB Stuttgart (Sa., 15.30 Uhr - Sky)

Pellegrino Matarazzo
Pellegrino Matarazzo hofft auf den Umschwung beim VfB / Markus Gilliar/GettyImages

Berlin regiert die Formtabelle - allerdings von unten. Schlechter als die Eisernen (3) punktete in den letzten fünf Spielen nur die Hertha (1). Tabellarisch verlor Union damit ein wenig den Anschluss an die Europa-Plätze.

Die Stimmung im Ländle ist dagegen fast schon ein wenig euphorisch. Der 3:2-Heimsieg gegen Gladbach hat neuen Mut im Abstiegskampf gebracht. Doch Trainer Pellegrino Matarazzo warnt schonmal vor Selbstgefälligkeit. Der VfB muss dringend weiter punkten, um die Abstiegsränge hinter sich zu lassen.

Tipp: 2-2

4. FC Augsburg - Mainz 05 | Spiel verlegt!

Schwung in die Augsburger Puppenkiste brachte der jüngste Auswärtssieg auf der Bielefelder Alm. Diesen Schwung will der FCA gerne mitnehmen - nur gegen Mainz und Bremen gelangen in der Bundesliga jeweils zehn Siege.

Augsburg muss sich genau wie Mainz aber gedulden - die Partie wurde verlegt. Bei den Nullfünfern herrscht weiterhin der Corona-Notstand. Die DFL wie den Nachholtermin schnellstmöglich bekannt geben.

5. Borussia M'gladbach - Hertha BSC (Sa., 18.30 Uhr - Sky)

Jonas Hofmann
Jonas Hofmann wird Gladbach verletzt fehlen / Stuart Franklin/GettyImages

Richtig heiß wird es am Samstagabend: Die Krisenklubs aus Mönchengladbach und Berlin im direkten Duell! Für beide Trainer könnte das eine Art Endspiel sein. Nach dem Motto: siegen oder fliegen! Gladbach-Coach Adi Hütter wird dann aber nicht vor Ort sein. Der Österreicher hat Corona und muss vom heimischen Sofa aus zuschauen.

Die Fohlen kassierten in den letzten sechs Heimspielen immer mindestens zwei Gegentore. Mit der Alten Dame kommt nun aber eine recht lahme Offensive. Kann sich Gladbach mit einem Heimsieg von Hertha absetzen?

Tipp: 3-0

6. Bayer Leverkusen - 1. FC Köln (So., 15.30 Uhr - DAZN)

Florian Wirtz
Florian Wirtz kickte in der Jugend für den Effzeh / Lukas Schulze/GettyImages

Rheinderby-Zeit in der BayArena! Nach dem Europa-League-Achtelfinale in Bergamo will die Werkself gegen den Rivalen die eigene Wahnsinns-Offensive am Lodern halten (24 Tore in 2022).

Der Effzeh reist mit der Heimpleite gegen Hoffenheim an und sollte in Leverkusen gewinnen, will man an den Europa-Rängen dran bleiben.

Tipp: 3-1

7. BVB - Arminia Bielefeld (So., 17.30 Uhr - DAZN)

FBL-GER-BUNDESLIGA-AUGSBURG-DORTMUND
Viele Alternativen hat Marco Rose nicht mehr / MICHAELA REHLE/GettyImages

Ohje, BVB! Notstand in der Abwehr! Notstand im Sturm! Die Personallage in Dortmund ist bedrohlich schlecht - und das will in dieser Saison schon was heißen.

Da könnte die Arminia zur rechten Zeit kommen. In den drei Duellen nach der Bundesliga-Rückkehr des DSC gab es nur BVB-Siege. Marco Reus wird dabei aber nicht mithelfen können und weiter auf sein 350. Pflichtspiel für Schwarz-Gelb warten müssen. Erling Haaland und Gio Reyna stehen dagegen vor dem Comeback.

Wenn die Partie überhaupt wie geplant stattfinden kann. Eine Entscheidung dazu wird am Samstag erwartet...

Tipp: 2-1

8. Eintracht Frankfurt - VfL Bochum (So., 17.30 Uhr - DAZN)

Filip Kostic
Kostic und Co. wollen den Sevilla-Schwung mitnehmen / Quality Sport Images/GettyImages

Die SGE hat mit Siegen in Berlin und Sevilla wieder Selbstvertrauen getankt. Das besitzt aber auch Aufsteiger Bochum. Der VfL spielt mit Rang elf und neun Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz eine sehr starke Runde. Auswärts klappt es allerdings meist nicht so wie erwünscht. Kann die Eintracht das ausnutzen?

Tipp: 2-0

9. Greuther Fürth - RB Leipzig (So., 19.30 Uhr - DAZN)

FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-FREIBURG
Gerät RBL in Fürth ins Straucheln / TOBIAS SCHWARZ/GettyImages

Der Spieltagsabschluss steigt am späten Sonntagabend in Fürth. Das Kleeblatt will die zuletzt starke Heimbilanz auch gegen den Vize-Meister ausbauen. Der schwingt sich unter Trainer Domenico Tedesco aber zu alter Form auf und will nach dem Heim-Remis gegen Freiburg zurück auf Platz vier.

Die Aufgabe für RBL dürfte schwerer werden als auf dem Papier vermutet... Aber die unglaubliche Serie gegen Aufsteiger sollte halten. In 22 Bundesliga-Duellen gab es 19 Siege und drei Remis!

Tipp: 0-2


Alles zur Bundesliga bei 90min

facebooktwitterreddit