Bundesliga

Bundesliga live: Die Tipps und Prognosen zum 24. Spieltag

Simon Zimmermann
Der BVB will in München endlich mal wieder punkten
Der BVB will in München endlich mal wieder punkten / LEON KUEGELER/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der 24. Bundesliga-Spieltag steht vor der Tür. Und was für ein Spieltag das ist! Los geht's mit dem Grammozis-Debüt auf Schalke, weiter mit Krisen-Duellen um Europa und bitterem Abstiegskampf am Samstagnachmittag. Bevor am Abend der "Dschörmen Clasico" ansteht, wie es Lothar Matthäus sagen würde. Der Spieltag wird am Sonntag abgerundet mit einem heißen Duell in Köln und dem zweiten Trainerdebüt auf der Alm.

Zündstoff pur in Bundesliga-Woche 24. Unsere ultimativ treffsichere Vorhersage:


Freitag, 20.30 Uhr:

1. FC Schalke 04 - 1. FSV Mainz 05, DAZN

SV Darmstadt 98 v SpVgg Greuther Furth - Second Bundesliga
Neuer Trainer, neues Glück auf Schalke? / Pool/Getty Images

Nummer 5 lebt! - heißt es getreu dem Science-Fiction-Klassiker auf Schalke. Und dieser Dimitrios Grammozis scheint tatsächlich so etwas wie ein leichtes Aufbruchs-Glimmen nach Gelsenkirchen gebracht zu haben. Im Abstiegs-Endspiel gegen Mainz kann es entweder befeuert werden - oder aber die Nullfünfer treten es komplett aus.

Ein Hoffnungsschimmer für Königsblau: Der FSV ist des Knappen Lieblingsgegner in der Bundesliga. Gegen kein Team hat S04 eine bessere Bilanz (17 Siege, 6 Remis, 6 Niederlagen). Die letzten sechs Heimspiele wurden allesamt gewonnen.

Tipp: Heimsieg Nummer sieben folgt - und Nummer 5 lebt den perfekten Einstand. 2:1!


Samstag, 15.30 Uhr:

2. Borussia Mönchengladbach - Bayer Leverkusen, Sky

Marco Rose
Für Marco Rose wird's am Niederrhein immer ungemütlicher / Lars Baron/Getty Images

Es riecht und schmeckt nach Krise in diesem Duell der Enttäuschten. So vielversprechend die Spielzeit für Gladbach und Leverkusen in weiten Teilen aussah, so ernüchternd ist der Status quo. Die Fohlen sind seit fünf Spielen sieglos (längster Negativ-Lauf seit 2016). Die Werkself wartet ebenfalls seit fünf Pflichtspielen auf einen Dreier (eingestellter Negativ-Rekord unter Peter Bosz).

Insbesondere für Gladbach ist ein Sieg Pflicht, will man die Europa-Hoffnungen am Leben halten. Angesichts der personellen Lage des Gegner ist der auch drin.

Tipp: 2:1

3. Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart, Sky

Adi Huetter, Tuta
Adi Hütter hat sich klar zur Eintracht bekannt / Stuart Franklin/Getty Images

Ganz anders die Lage in Frankfurt und Stuttgart - zumindest in der sportlichen Aktualität. Im direkten Duell treffen die "Ballermänner" Andre Silva und Sasa Kalajdzic aufeinander. Beide trafen in den letzten fünf Bundesliga-Spielen. Tore verspricht die Partie also allemal!

Tipp: 3:2

4. SC Freiburg - RB Leipzig, Sky

Christian Streich
Können Streich Jungs auch RB Leipzig ärgern? / Lars Baron/Getty Images

Freiburg weist nach 23 Bundesliga-Spielen die beste Bilanz seit acht Jahren auf (34 Punkte). 2012/13 wurde der SC am Ende Fünfter! Die Trauben gegen RB hängen aber turmhoch. Als einziges Team hat die Nagelsmann-Truppe alle der letzten fünf Liga-Spiele gewonnen. Die Bayern sind wieder in greifbarer Nähe.

Tipp: RB hält das Meister-Rennen vorerst spannend, 0:1.

5. Hertha BSC - FC Augsburg, Sky

Pal Dardai
Pal Dardai braucht mit seiner Alten Dame dringen Punkte / Pool/Getty Images

Abstiegskampf pur in Berlin! Auch mit Dardai an der Seitenlinie sieht die Alte Dame immer greiser aus. Punktgleich mit Bielefeld auf dem Relegationsplatz ist das Heimspiel gegen den FCA ein entscheidendes für die Hertha. Sollte Augsburg gewinnen, ziehen die Fuggerstädter auf elf Punkte davon!

Tipp: Hertha schafft den ersten Dardai-Sieg, 2:0.

6. TSG Hoffenheim - VfL Wolfsburg, Sky

Oliver Glasner
Gute Laune trotz Pokal-Aus? Der VfL marschiert in Richtung Champions League / Stuart Franklin/Getty Images

Raus mit Applaus - oder so ähnlich. Die Wölfe mussten sich unter der Woche Leipzig im Pokalduell geschlagen geben. Und können sich jetzt voll und ganz auf die Champions-League-Quali konzentrieren. Mit Hoffenheim wartet ein kniffliges, aber machbares Auswärtsduell.

VfL-Keeper Koen Casteels wird seine Zu-Null-Serie (steht aktuell bei 666 Minuten ohne Gegentor) aber nicht ausbauen können.

Tipp: 1:2


Samstag, 18.30 Uhr:

7. FC Bayern - Borussia Dortmund, Sky

Edin Terzic
Gibt's für den BVB in München was zu holen? / Lars Baron/Getty Images

Ah, der Klassiker. Oder deutscher Clasico - wahlweise auch "Dschörmen Clasico" genannt. Anno 2021 kein Duell um den Meistertitel. Dennoch wie immer sehr brisant. 0:4, 0:5 und 0:6 hießen Dortmunds letzte Ergebnisse in der Bundesliga bei den Bayern. Gemäß der Serie auf ein 0:3 zu tippen, wäre uns aber zu einfach.

Der BVB hofft auf die Einsätze von Guerreiro und Sancho. Beide sind extrem wichtig für Schwarz-Gelber. Der FCB kann wieder auf Müller und Gnabry vertrauen - und muss auch in der Bundesliga den "Mia-liefern-immer-Modus" beibehalten.

Tipp: 3:2 - gab's ja in letzter Zeit häufig...


Sonntag, 15.30 Uhr:

8. 1. FC Köln - Werder Bremen, Sky

Markus Gisdol
Der Effzeh steht - mal wieder - mächtig unter Zugzwang / Frederic Scheidemann/Getty Images

Der Effzeh könnte gegen Werder das 100. Heimtor der Bundesliga-Geschichte erzielen. Gegen kein anderes Team trafen die Geißböcke zuhause so oft wie gegen die Bremer. Markus Gisdol steht ohnehin unter Druck - und dann folgt beim Kölner-Coach ja meist ein Sieg.

Tipp: 1:0


Sonntag, 18 Uhr:

9. Arminia Bielefeld - Union Berlin, Sky

Frank Kramer
Frank Kramer ist der zweite Trainer-Debütant an Spieltag 24 / Thomas F. Starke/Getty Images

Der nächste Trainer-Debütant der Bundesliga heißt Frank Kramer. Bielefeld könnte mit einem Sieg gegen Union die Abstiegsränge verlassen, wenn alles optimal läuft. Und hat dann noch das Nachholspiel gegen Werder in der Hinterhand.

Eine Ausgangslage, die man auf der Alm wohl vor der Saison liebend gerne unterschrieben hätte. Aber auch eine, die offenbar nicht genug für eine Weiterbeschäftigung von Aufstiegscoach Uwe Neuhaus war. Aber lassen wir das...

Tipp: 0:2

facebooktwitterreddit