Bundesliga

Wenn et Bundesliga jeht... Die Fakten & Vorhersage zum 13. Spieltag

Simon Zimmermann
Highlight des Spieltags: Das Rheinderby!
Highlight des Spieltags: Das Rheinderby!
facebooktwitterreddit

Der 13. Bundesligaspieltag steht ins Haus. Die Woche der Wahrheit am Rhein - oder die Woche vor der Wahrheit in München und Dortmund. Das Wochenende im Oberhaus steht vielerorts unter dem Begriff 'Wiedergutmachung'. Dazu wollen Allzeit-Negativrekorde vermieden oder einfach nur Abstiegsängste verjagt werden. Unsere besinnlich-treffsicheren Bundesliga-Tipps zum 1. Advent:


Freitag, 20.30 Uhr (DAZN)

1. VfB Stuttgart - Mainz 05

Borussia Dortmund v VfB Stuttgart - Bundesliga
Der VfB will raus aus dem Absteigs-Schlamassel / Alex Grimm/GettyImages

Panik-Modus im Ländle? Nach drei Pleiten in Serie ist der VfB auf Relegationsplatz 16 abgerutscht. Die Jungen Wilden glichen in den vergangenen Wochen einem Lazarett.

Da passt es nicht wirklich gut, dass mit Mainz 05 ein ultra-stabiler Gegner nach Stuttgart kommt, der mit Jonathan Burkardt dazu über einen Angreifer verfügt, der einen Lauf hat. Fünf Tore in den letzten fünf Spielen gelangen dem deutschen U21-Kapitän - nur Lewandowski war besser (sechs Tore).

Einen Knipser hätten sie beim VfB eigentlich auch. Nur ist der noch nicht wieder fit...

Tipp: Weil es sich so schön reimt, Stuttgart - Mainz? 1-1!

Samstag, 15.30 Uhr (Sky)

2. VfL Wolfsburg - BVB

Marco Reus
Macht der Capitano das 100te gegen die Wölfe? / Soccrates Images/GettyImages

Zwei Siege und ein Remis holten die Wölfe in der Bundesliga unter Trainer Florian Kohfeldt. Der BVB gewann vier seiner letzten fünf Spiele. Kommt aber mit dem Champions-League-Blues in die Autostadt - Verletzungssorgen inklusive.

Vielleicht sorgt ja die Aussicht auf ein Torjubiläum für bessere Stimmung in Schwarz-Gelb. Der BVB könnte im 49. Duell seinen 100. Treffer gegen den VfL erzielen. Captain Reus wäre der perfekte Mann dafür. In 14 Duellen gegen den VfL traf er zehnmal.

Tipp: 1-1

3. 1. FC Köln - Borussia M'gladbach

Anthony Modeste
Augen auf, das Rheinderby steht an! / Lukas Schulze/GettyImages

Denn wenn et Trömmelche jeht...

Der Effzeh empfängt die Fohlen zum einzig wahren Rheinderby. Es ist das 93. Bundesliga-Duell der Erzrivalen. Für die Hausherren sieht die Bilanz mau aus: 51 Gladbacher Siege stehen 25 FC-Erfolge gegenüber. Gegen keinen anderen Gegner konnte der VfL in der Bundesliga häufiger gewinnen.

Tipp: 1-2

4. Hertha BSC - FC Augsburg

1. FC Union Berlin v Hertha BSC - Bundesliga
Waren nicht soo gut gelaunt: Die Hertha-Fans vergangenen Samstag / Martin Rose/GettyImages

Klare Kiste für die Alte Dame: Hertha hat noch nie ein Heimspiel gegen den FCA verloren (vier Siege, fünf Remis). Pal Dardai als Trainer noch nie gegen Augsburg (fünf Siege, fünf Remis). Und dann wäre ja auch noch der Bayern-Fluch. Zuletzt lief es für Mannschaften, die den Rekordmeister geschlagen haben, im Anschluss äußerst bescheiden...

Die Hertha steht nach einem Punkt aus den letzten drei Spielen (inklusive schallender Derby-Niederlage) jedenfalls unter Zugzwang. Es braucht drei Punkte, wenn die Fans die Spielertrikots dieses Mal nicht wieder zurückwerfen sollen.

Tipp: 2-1

5. VfL Bochum - SC Freiburg

Christian Streich, Maximilian Eggestein
Der Christian ist mit seinen Jungs Anne Castroper zu Gast / Stuart Franklin/GettyImages

Bochum gegen Freiburg hört sich weniger prickelnd an, als es eigentlich ist. Der Sport-Club spielt trotz der Heimpleite gegen Frankfurt letzte Woche eine sehr starke Saison und stellt weiter die beste Defensive der Liga.

Aufsteiger Bochum verlor zuletzt ebenfalls, zeigte aber in Leverkusen eine gute Leistung. Anne Castroper blieb der VfL dreimal in Folge ohne Gegentor. In vier von fünf Heimspielen stand ingesamt die Null - beeindruckend.

Tipp: 0-1

6. Greuther Fürth - TSG Hoffenheim

Oliver Baumann
In Sinsheim fühlt sich die TSG wohl - auch in Fürth? / Sebastian Widmann/GettyImages

Das Kleeblatt kann einen Bundesliga-Rekord des 1. FC Nürnberg einstellen. Freuen würde man sich in Fürth aber nicht darüber. Denn es geht um die längste Niederlagenserie: Mitte der 80er verlor der Club elf Spiele in Folge. Fürth steht aktuell bei zehn und wartet weiter auf den ersten Bundesliga-Heimsieg der Vereinsgeschichte.

Viel wird davon abhängen, in welcher Stimmung die launische Diva aus dem Kraichgau anreist. Die TSG kann überragend spielen, aber auch völlig blutleer auftreten. Zuletzt präsentierte sich Hoffe in Champagner-Laune.

Tipp: 0-3

Samstag, 18.30 Uhr (Sky)

7. FC Bayern - Arminia Bielefeld

Julian Nagelsmann
Spannende Frage: Welche Jacke trägt Nagelsmann gegen Bielefeld? / BSR Agency/GettyImages

Die Bayern wollen sich für die überraschende Pleite in Augsburg rehabilitieren. Ein deutlicher Sieg gegen die Arminia würde dem Rekordmeister-Gemüt vor dem Klassiker gegen den BVB sehr gut tun.

Ob der Underdog mit seiner Laufstärke dagegenhalten kann? Bielefeld macht im Schnitt die meisten Meter aller Bundesligateams (119,4 km pro Spiel).

Tipp: 4-1

Sonntag, 15.30 Uhr (DAZN)

8. Eintracht Frankfurt - Union Berlin

Goncalo Paciencia
Last-Minute-Paciencia schlug am Donnerstag erneut zu / BSR Agency/GettyImages

SGE gegen FCU verspricht Tore! Letzte Saison fielen in den beiden Duellen insgesamt 13 Treffer. Und auch am kommenden Sonntag verspricht das Netz wieder zu zappeln. Mit einem Sieg könnte Eintracht auf zwei Punkte an die Eisernen heranrücken und hätte den Anschluss ans obere Tabellendrittel wieder gefunden.

Tipp: 2-2

Sonntag, 17.30 Uhr (DAZN)

9. RB Leipzig - Bayer Leverkusen

Christopher Nkunku
Christopher Nkunku ist in der Form seines Lebens / Lukas Schulze/GettyImages

Zum Abschluss des Spieltags steigt noch ein richtiger Kracher in Leipzig. Die Saisonverläufe gleichen bei beiden einer Achterbahnfahrt. Letzte Woche konnte Bayer endlich mal wieder gewinnen. RB enttäuschte dagegen auf ganzer Linie in Hoffenheim.

Vorherzusagen ist dieses Duell nicht - machen wir uns nichts vor. Wir hoffen zumindest auf reichlich Tore und tippen mal ganz wild.

Tipp: 3-3

facebooktwitterreddit