VfL Wolfsburg

Entscheidung bei Brooks gefallen: US-Nationalspieler verlässt VfL Wolfsburg

Simon Zimmermann
John Anthony Brooks wird die Wölfe ablösefrei verlassen
John Anthony Brooks wird die Wölfe ablösefrei verlassen / Boris Streubel/GettyImages
facebooktwitterreddit

John Anthony Brooks wird den VfL Wolfsburg am Saisonende ablösefrei verlassen. Der 29-jährige Innenverteidiger wird seinen auslaufenden Vertrag bei den Wölfen nicht verlängern.


Eigentlich sollte schon im Winter eine Entscheidung bezüglich der Zukunft des US-Nationalspielers fallen. Der Top-Verdiener beim VfL Wolfsburg hätte für eine Verlängerung seines auslaufenden Vertrages Gehaltseinbußen hinnehmen müssen.

Die Verhandlungen mit dem 29-Jährigen haben sich daraufhin weit über den Januar hinaus gezogen. Am Ende steht fest: Brooks wird den VfL nach fünf Jahren verlassen.

136 Pflichtpiele hat er für die Wölfe bislang absolviert. 2017 war Brooks für 17 Millionen Euro Ablöse von Hertha BSC verpflichtet worden. Nun wird er ablösefrei gehen.

Die Stimmen zur Brooks-Entscheidung

John Anthony Brooks: "Ich möchte mich bei den Verantwortlichen des VfL Wolfsburg für die vertrauensvollen Gespräche bedanken, aber ich habe mich dafür entschieden, noch einmal eine neue Herausforderung anzugehen. Ich hatte die Möglichkeit, fünf Jahre auf hohem Niveau Fußball zu spielen, und natürlich fällt mir der Abschied nach so einer langen Zeit nicht leicht. Ich wünsche der Mannschaft sowie dem ganzen Verein alles Gute und werde bis zum letzten Spiel alles für den VfL geben."

VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer: "Es waren fünf intensive Jahre mit vielen Highlights wie zum Beispiel dem Einzug in die Champions League, aber auch mit sportlich schwierigen Phasen, die wir gemeinsam gemeistert haben. Dafür bedanken wir uns bei Jay und wünschen ihm und seiner Familie nur das Beste. Wir respektieren seine Entscheidung und sind überzeugt, dass wir die in dieser Saison noch vor uns liegenden Aufgaben mit größtmöglichem Einsatz gemeinsam angehen werden."


Alles zum VfL Wolfsburg bei 90min

facebooktwitterreddit