Borussia Mönchengladbach

Adi Hütter fehlt Gladbach auch in Bochum - Elvedi fällt aus!

Simon Zimmermann
Adi Hütter kann weiter nicht zum Team zurückkehren
Adi Hütter kann weiter nicht zum Team zurückkehren / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Borussia Mönchengladbach wird am Freitagabend beim VfL Bochum nicht nur auf Nico Elvedi verzichten müssen. Cheftrainer Adi Hütter kann noch nicht zum Team zurückkehren.


Wie die Fohlen auf der Spieltags-PK am Mittwoch bekannt gaben, ist auch der PCR-Test bei Elvedi positiv ausgefallen. Der Schweizer Abwehrspieler fällt damit definitiv gegen Bochum aus.

Nico Elvedi
Nico Elvedi muss in Isolation / Frederic Scheidemann/GettyImages

Adi Hütter wird seine Startelf damit auf jeden Fall umstellen müssen - und sein Team weiterhin in häuslicher Isolation verfolgen. Der Österreicher kann nach seinem positiven Corona-Test noch nicht zur Mannschaft zurückkehren. Zudem plagt er sich mit einer Kehlkopfentzündung herum.

Heißt, Co-Trainer Christian Peintinger bleibt als Vertretung an der Seitenlinie. Der 54-Jährige erklärte am Mittwoch, er sei "eigentlich ein Freund von 'never change a winning team'". Durch den Elvedi-Ausfall muss er allerdings mindestens eine Änderung vornehmen. Heißester Kandidat dürfte Marvin Friedrich sein. Auch Ramy Bensebaini und Tony Jantschke sind Optionen. Letzterer musste das Training zwar abbrechen - es habe sich aber lediglich um eine Vorsichtsmaßnahme gehandelt, versicherte Peintinger.

Übrigens: Peintinger erklärte auf der PK, dass er keine Ambitionen habe, künftig als regulärer Cheftrainer zu arbeiten: "Solange Adi Hütter es möchte, werde ich als Co-Trainer an seiner Seite stehen. Ich habe ihm meine Treue ausgesprochen. Einen anderen Trainerjob strebe ich nicht an."


Alles zu Gladbach bei 90min:

facebooktwitterreddit