Betinho bei Man United registriert - die Hintergründe des kuriosen Vorfalls

Jan Kupitz
Erik ten Hag
Erik ten Hag / Jan Kruger/GettyImages
facebooktwitterreddit

Manchester United war angeblich "verblüfft" über einen technischen Fehler in der Datenbank der Premier League, der besagte, dass der portugiesische Stürmer Betinho beim Verein registriert sei.


Die Transferpläne der Red Devils für den Januar haben einen Rückschlag erlitten, da der FC Liverpool das Rennen um Cody Gakpo von der PSV Eindhoven für sich entschied. Der Niederländer galt als Wunschkandidat von United, das unbedingt einen neuen Angreifer verpflichten möchte.

In den Stunden nach der Gakpo-Meldung waren die Fans verwirrt, als die offizielle Website und die App der Premier League anzeigten, dass United einen neuen 29-jährigen Stürmer namens Betinho unter Vertrag hat.

Sein Name und sein Geburtsdatum stimmten mit dem eines ehemaligen portugiesischen Jugendstürmers überein, der jetzt in den unteren Ligen seines Heimatlandes spielt. In der Saison 2014/15 war er für eine kurze Zeit an Brentford ausgeliehen.

Es wurde spekuliert, dass United einen neuen Stürmer verpflichtet und ihm sogar das Trikot mit der Nummer 11 überreicht hat, ohne dies bekannt zu geben, um das Gesicht zu wahren - The Athletic berichtet jedoch, dass dies nicht der Fall ist.

Stattdessen soll United verblüfft von diesem Fehler der Premier League sein, die mittlerweile bestätigt hat, dass ein "technisches Problem" hinter diesem seltsamen Vorfall steckt.

Betinho hat sich in den sozialen Medien über den Fehler lustig gemacht und in seiner Instagram-Story Bilder von sich selbst in einem United-Trikot gepostet, auf denen er scherzt, dass man sich "bald wiedersehen" wird.

Inmitten dieses kuriosen Ereignisses fegte United am Dienstagabend mit 3:0 über Nottingham Forest hinweg. Marcus Rashford, Anthony Martial und Fred erzielten die Tore für die stark verbesserten Red Devils.


Alles zu Man United bei 90min:

facebooktwitterreddit