RasenBallsport Leipzig

Bericht: Nkunku-Verlängerung in Leipzig fix - die Details

Christian Naß
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku / Emilio Andreoli/GettyImages
facebooktwitterreddit

Christopher Nkunku ist in diesem Sommer ein heißbegehrter Spieler. Fast alle Top-Klubs aus Europa haben ein Auge auf den Franzosen geworfen. Mit seiner Vertragsverlängerung bei RB Leipzig wird sich ein Wechsel aber um mindestens ein Jahr verschieben.


Kaum ein Spieler der Bundesliga hat sich in der abgelaufenen Saison so sehr ins Rampenlicht gespielt wie Nkunku. Der 24-Jährige bestritt für Leipzig 50 Pflichtspiele und erzielte dabei 35 Tore. 19 weitere Treffer bereitete der Franzose direkt vor. Zudem wurde der Stürmer in der Bundesliga zum Spieler der Saison gewählt. Solche Leistungen lassen die Spitzenklubs Europas bei den Sachsen natürlich Schlange stehen.

Nach Informationen von Guido Schäfer, Chefreporter der Leipziger Volkszeitung, soll jedoch Nkunkus Vertragsverlängerung bei RB abgemacht sein. Schmackhaft gemacht bekommt er seine Unterschrift mit einer satten Gehaltserhöhung und einer Ausstiegsklausel. Laut Schäfer kann diese ab 2023 greifen und soll bei rund 60 Millionen Euro liegen.

Nkunku hat selbst häufig betont, dass er sich in Leipzig wohl und wertgeschätzt fühlt. Spielt er 22/23 eine ähnliche starke Saison, dürfte ein Abschied von RB allerdings die logische Folge sein.


Alles zu RB Leipzig bei 90min:

Alle RBL-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit