90min
Transfer

Bericht: Mbappé hinterlegt Wechselwunsch bei PSG-Bossen

Simon Zimmermann
Apr 8, 2021, 8:22 PM GMT+2
Kylian Mbappé will zu Real Madrid - heißt es aus Spanien
Kylian Mbappé will zu Real Madrid - heißt es aus Spanien | Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Hat sich Kylian Mbappé entschieden? Der PSG-Star sieht seine Zukunft offenbar in Madrid. Seinen Wechselwunsch hat er laut spanischen Medienberichten bei den Paris-Bossen bereits hinterlegt.

Im Viertelfinal-Duell gegen den FC Bayern waren es die beiden effektiven Superstars von PSG, die dem Gast aus Frankreich im Hinspiel den 3:2-Sieg in der Allianz Arena bescherten. Neymar war zweimal als brillanter Vorlagengeber zur Stelle, Kylian Mbappé konnte Manuel Neuer zweimal bezwingen.

Sowohl um den Brasilianer, als auch den französischen Angreifer ranken sich abseits des Platzes ständige Transfer-Gerüchte. Bei beiden sieht sich PSG zwar in einer guten Position die Verträge zu verlängern. Bei beiden wartet man aber schon seit Wochen und Monaten auf einen Vollzug. Während es zuletzt hieß, Neymar träume erneut von einer Reunion mit Messi bei Barça, gilt Real Madrid bei Mbappé als heißester Kandidat für den neuen Klub des Weltmeisters.

Bericht: Mbappé will im Sommer zu Real Madrid

Der 22-Jährige zögerte bis zuletzt eine Entscheidung über seine Zukunft beharrlich hinaus. Bis 2022 ist sein aktueller Vertrag noch gültig. Damit dürfte klar sein, dass Mbappé vor Beginn der nächsten Saison verlängern muss - oder aber PSG zum Verkauf gezwungen wäre. Selbst der Scheich-Klub aus Paris kann es sich nicht leisten, Mbappé ablösefrei ziehen zu lassen und so auf einen dreistelligen Millionen-Betrag zu verzichten.

Aus Spanien kamen passend dazu am Tag nach seinem Champions-League-Doppelpack Meldungen, wonach sich ein Transfer zu den Königlichen immer deutlicher abzeichne. Die spanischen Sender Cuatro und Cadena SER behaupten, Mbappé habe die Klubführung bereits über seine Wechsel-Absichten informiert. Sein Ziel habe er dabei auch benannt: Die Avenida de concha espina in Madrid, wo Real Madrid im Santiago Bernabeu zuhause ist!

"Sein großes Ziel ist es, Weltfußballer zu werden, und das kann er nur bei einem Klub mit der Strahlkraft von Real Madrid erreichen", befand Sky-Experte Lothar Matthäus am Mittwochabend. Offenbar sieht das Mbappé ähnlich.

facebooktwitterreddit