Bayern München

Bericht: Mané-Transfer nach München zu "90 Prozent" fix

Daniel Holfelder
Sadio Mané
Sadio Mané / Visionhaus/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern scheint in der Causa Sadio Mané gute Karten zu haben. Der Spieler möchte nach München wechseln, einem Transfer steht offenbar nicht mehr viel im Weg.


Das berichtet Bild-Fußballchef Christian Falk. Am Sonntag erklärte der Bayern-Experte bei Bild TV: "Mané wird zu 90 Prozent zum FC Bayern wechseln." Gegenüber dem Portal FCBInside schilderte Falk die Gründe für Manés Entscheidung pro Bayern: "Mané soll von dem Werben von Hasan Salihamidzic für den FC Bayern sehr angetan sein. Das vorgeschlagene Gesamt-Konzept der Münchner und die Ausnahmestellung als Superstar der Bundesliga scheint Mane überzeugt zu haben." Neben dem Rekordmeister hatten auch andere Topklubs, allen voran Paris Saint-Germain, Interesse an einer Verpflichtung des 30-Jährigen bekundet.

Während mit dem Senegalesen Einigkeit zu herrschen scheint, gibt es mit dem FC Liverpool noch große Differenzen. Die Reds, wo Mané noch bis 2023 gebunden ist, fordern dem Kicker zufolge rund 50 Millionen Euro für ihren Angreifer, der deutsche Rekordmeister peilt eine Summe zwischen 30 und 40 Millionen an.

Mané gehört seit Jahren zu den besten Spielern der Welt und feierte mit dem FC Liverpool unter anderem den Gewinn der Champions League und der englischen Meisterschaft. Auch in dieser Saison wusste der ehemalige Salzburger mit 20 Scorerpunkten in 34 Premier League-Partien zu überzeugen.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alles zum FC Bayern bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News
Alle Liverpool-News

facebooktwitterreddit