90min

Bericht: HSV einigt sich mit Jena auf einen Transfer von Maximilian Rohr

Sep 25, 2020, 7:45 PM GMT+2
Maximilian Rohr
Der neue Abwehr-Riese beim HSV / Thomas Eisenhuth/Getty Images
facebooktwitterreddit

Beim Hamburger SV wird sich im Kader bis zum Ende des Transferfensters noch einiges tun. Nachdem mit Bayern Münchens Ron-Thorben Hoffmann zuletzt ein weiterer potenzieller Neuzugang mit den Hanseaten in Verbindung gebracht wurde, steht nun die nächste Neuverpflichtung kurz vor dem Abschluss.

Bild-Infos zufolge hat sich der HSV die Dienste von Maximilian Rohr gesichert. Der 25-jährige Innenverteidiger kostet demnach 200.000 Euro, die der FC Carl Zeiss Jena als Ablösesumme erhalten wird. Jena forderte ursprünglich eigentlich mehr als das Doppelte dieser Summe, durch Bonuszahlungen könnte der Regionalligist aber noch mehr durch den Deal einnehmen.

Rohr spielte in der vergangenen Saison erstmals in der 3. Liga und war sonst zumeist in der Oberliga aktiv. Beim HSV wird man ihn dementsprechend wahrscheinlich als Reservist einplanen, um den verletzungsanfälligen Ewerton zu ersetzen.

Erst vor einer Woche verpflichtete der Verein mit Moritz Heyer einen anderen 25-jährigen Innenverteidiger, der allerdings bereits Zweitliga-Erfahrung vorweisen kann. Sein Debüt gegen Düsseldorf war schon mal vielversprechend.

facebooktwitterreddit