90min

Bei Bayern-Abgang: David Alaba offen für Wechsel in die Premier League

Simon Zimmermann
Nov 9, 2020, 12:13 PM GMT+1
Zieht es David Alaba auf die Insel?
Zieht es David Alaba auf die Insel? | Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Exklusiv - Bei David Alaba hat offenbar ein Umdenken stattgefunden. Nach dem der FC Bayern offiziell sein Vertragsangebot zurückgezogen hat, kann sich der Österreicher einen Wechsel in die Premier League vorstellen.

Bislang galten Real Madrid und der FC Barcelona stets als die Wunschziele von David Alaba, sollte er den FC Bayern mit Ablauf seines Vertrages tatsächlich verlassen. Doch während Barça wohl einfach nicht die finanziellen Mittel hat, Alabas Gehaltswünschen zu entsprechen, konzentriert man sich bei den Königlichen auf andere Positionen.

Kylian Mbappé und auch Erling Haaland sollen ins Bernabeu kommen und wären sehr sehr teuer. Für das Mittelfeld geistern seit Wochen und Monaten Namen wie Paul Pogba und Eduardo Camavinga herum. Offen, ob da noch Ressourcen für eine Alaba-Verpflichtung bleiben. Das Paket aus Handgeld und Gehalt für den Österreicher dürfte üppig ausfallen.

Liverpool und Man City mit Interesse - Alaba offen für Premier-League-Wechsel

Interesse am FCB-Abwehrchef gibt es auch von der Insel bekanntlich reichlich. Allen voran der FC Liverpool und Manchester City sollen auf einen Alaba-Transfer hoffen. Wie eine Quelle 90min bestätigt hat, will sich Alaba nun auch nicht mehr auf die beiden spanischen Giganten konzentrieren, sondern gibt sich vielmehr offen für einen Wechsel in die Premier League.

"Er ist ein Spieler, den jeder Klub auf der Welt gerne in seinen Reihen hätte. Liverpool und Man City haben deutlich gemacht, dass sie interessiert sind, sollte er offen für einen Wechsel nach England sein", so unsere Quelle.

Real Madrid bleibt trotz allem aktuell der Favorit auf Alaba - immer unter dem Vorbehalt, dass dieser sich mit dem FC Bayern nicht doch noch einigen kann. Sollten aber auch die Verhandlungen mit den Blancos stocken, stehen die englischen Topklubs bereit.

facebooktwitterreddit