Keine Nübel-Rückkehr? FC Bayern legt sich auf Torwart-Favoriten fest!

Yannik Möller
Alexander Nübel
Alexander Nübel / Jonathan Moscrop/GettyImages
facebooktwitterreddit

Noch immer berät sich der FC Bayern, wie der Ausfall von Manuel Neuer aufgefangen werden soll. Nun hat sich der Rekordmeister auf Yann Sommer als Topkandidaten festgelegt, insofern die Rückkehr von Alexander Nübel scheitern sollte.


Eigentlich wollten die Bayern einen ruhigen Transfer-Winter angehen. Womöglich hätte es ein, zwei Abgänge gegeben - etwa den von Bouna Sarr. Einkäufe waren bislang nicht angedacht. Selbst den langfristigen Ausfall von Lucas Hernández wollten die Münchener nicht durch einen Transfer ausgleichen.

Die Verletzung von Manuel Neuer, die sein vorzeitiges Saisonende bedeutet, bringt diese Pläne jedoch durcheinander. Fakt ist: Es muss ein neuer Keeper kommen. Mit Sven Ulreich als Nummer eins plant man nicht für den Rest der Saison.

Zurzeit gibt es vorrangig zwei Optionen: Entweder Alexander Nübel kommt zurück, oder es muss eine Verpflichtung eines externen Kandidaten erfolgen.

Sommer als Torwart-Favorit der Bayern - falls Nübel nicht zurückkehrt

Weil die Rückkehr von Nübel derzeit immer unwahrscheinlicher zu werden scheint, etwa durch die schwierige Beziehung zu Torwart-Trainer Toni Tapalovic, rückt ein Transfer in den Fokus. Dahingehend ist und bleibt Yann Sommer der Topkandidat, wie Sky-Reporter Florian Plettenberg am Montagabend berichtete.

Sommer, der einen bei Borussia Mönchengladbach zum Saisonende auslaufenden Vertrag hat, wurde schon dieser Tage mit dem FCB in Verbindung gebracht. Nun soll er der Favorit des deutschen Rekordmeisters sein - insofern die Nübel-Rückkehr tatsächlich keine Option ist. Aktuell sollen sich auch die Gespräche mit der AS Monaco schwierig gestalten.

Bundesliga"Borussia Mönchengladbach v RB Leipzig"
Yann Sommer / ANP/GettyImages

Andere Keeper, wie etwa Keylor Navas, Bono oder Dominik Livakovic sollen schon gar keine Rolle mehr spielen.

Stattdessen scheint es auf folgende Auswahl hinauszulaufen: Sommer oder Nübel.

Selbstverständlich müsste im Falle des National-Torwarts der Schweiz auch Gladbach mitspielen. Da eine Vertragsverlängerung inzwischen als längst nicht mehr gesichert gilt, wäre es womöglich die letzte Chance, zumindest noch eine kleine Ablösesumme für den Schlussmann mitzunehmen.



Alles zum FC Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit