Transfer

Salihamidzic-Sohn vor Wechsel in die MLS

Yannik Möller
Hasan Salihamidzic
Hasan Salihamidzic / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nick Salihamidzic, Sohn des Bayern-Sportvorstands Hasan Salihamidzic, wird den FC Bayern voraussichtlich verlassen. Ihn soll es in die MLS ziehen.


Bereits seit 2015 ist Nick Salihamidzic Teil der Bayern-Jugend. Nach sieben Jahren steht er nun erstmals vor einem Wechsel ins Ausland.

Das Portal transfermarkt berichtet von einer bevorstehenden Leihe in die Major League Soccer. Dort soll er sich für eine Saison den Vancouver Whitecaps anschließen, wie eine Quelle bestätigte, der detailliertes Wissen von den laufenden Verhandlungen zugesprochen wird.

Der Wechsel wird zwar zur zweiten Mannschaft der Whitecaps vollzogen, heißt es weiter. Allerdings gibt es einen bereits anvisierten Plan mit dem jungen Rechtsverteidiger.

So soll der 19-jährige Sohn von Sportvorstand Hasan Salihamidzic zu Beginn die Aussicht auf Trainingseinheiten mit der ersten Mannschaft erhalten. Dazu werden ihm genügend Gelegenheiten zugesichert, sich in der MLS zu etablieren. Früher oder später soll er dann ein gesetzter Teil des Profi-Teams werden.

Es wäre die erste Profi-Erfahrung, die Nick Salihamidzic bekommt. Bislang hat er nur zwei Einsätze in der Regionalliga mit der zweiten Mannschaft der Münchener bekommen - seine bislang höchste Spielerfahrung.


Alles zu den Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit