Bayern München

Nächster Mittelfeld-Ausfall? Tolisso verletzt sich gegen Mainz

Tal Lior
Corentin Tolisso im Zweikampf mit Mainz-Stürmer Karim Onisiwo
Corentin Tolisso im Zweikampf mit Mainz-Stürmer Karim Onisiwo / CHRISTOF STACHE/GettyImages
facebooktwitterreddit

Corentin Tolisso hat seine Chancen in den letzten Wochen vollständig ausgenutzt. Der Franzose konnte sich oft als hervorragender Ballverteiler in der Kimmich-Rolle auszeichnen. Nun droht ihm jedoch ein Ausfall.


Laut Bayern-Cheftrainer Julian Nagelsmann wurde Tolisso aufgrund von leichten muskulären Problemen im hinteren Oberschenkel vorzeitig ausgewechselt. Für den 27-Jährigen kam in der 65. Minute Marc Roca in die Partie.

Tolisso lieferte bis dahin beim Bayern-Spiel gegen Mainz eine hervorragende Leistung und fiel unter anderem durch diesen Pass auf Kingsley Coman positiv auf...

Da mit Joshua Kimmich, Marcel Sabitzer und Leon Goretzka gleich drei Alternativen für das Mittelfeld-Zentrum ausfallen, müsste bei einem längeren Ausfall von Tolisso nun Marc Roca in die Startelf rücken. Für mehr Spielzeit konnte sich der Spanier allerdings zuletzt nicht wirklich empfehlen.

Bayern droht Tolisso-Abgang

In der laufenden Saison kam Tolisso für den FC Bayern insgesamt 13 Mal zum Einsatz, dabei gelangen ihm vier Torbeteiligungen. Der damalige Rekordneuzugang kann den Verein aufgrund seines auslaufenden Vertrags im Sommer verlassen.

facebooktwitterreddit