Bayern München

Erik ten Hag spricht über den Bayern-Traum: "Das Größte, was man erreichen kann"

Tal Lior
Darf sich Erik ten Hag eines Tages den Bayern-Traum erfüllen?
Darf sich Erik ten Hag eines Tages den Bayern-Traum erfüllen? / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Auf der Trainerposition hat sich der FC Bayern auf langfristige Sicht im Sommer eine endgültige Lösung mit Julian Nagelsmann geangelt. Ein Name, der davor ebenfalls oft mit dem Cheftrainer-Posten beim deutschen Rekordmeister in Verbindung gebracht wurde, war auch Erik ten Hag. Der Niederländer hat nun über die damaligen Gerüchte gesprochen.


Gegenüber Bild verneinte ten Hag zunächst, dass es jemals von seiner Seite aus konkrete Gespräche mit dem FC Bayern gegeben hat. "Aber natürlich bin ich stolz darauf, dass mein Name genannt wurde", erklärte der Ajax-Coach. "Bayern ist das Größte, was man erreichen kann. Ich bin aber bei einem tollen Verein, mit dem ich erfolgreich sein möchte. "

Der 51-jährige Niederländer ist vertraglich noch bis 2023 an Ajax Amsterdam gebunden. Obwohl ihm seine Aufgabe beim niederländischen Dauermeister gefällt, will er ein zukünftiges Engagement in München weiterhin nicht ausschließen: "Man wird sehen, was in Zukunft passieren wird und dann kann man Entscheidungen treffen."

Ten Hag war zwei Jahre erfolgreicher Cheftrainer der Bayern-Amateure, bevor er sich in seiner niederländischen Heimat zunächst als Utrecht-Coach einen Namen machte und danach Ajax übernehmen durfte. Neben zwei niederländischen Meisterschaften und Pokalerfolgen bleibt vor allem das Erreichen des Champions-League-Halbfinales vor drei Jahren in Erinnerung.

facebooktwitterreddit