Transfer

Weder FC Bayern, noch BVB: David Raum vor Wechsel zu RB Leipzig

Jan Kupitz
David Raum
David Raum / Alex Grimm/GettyImages
facebooktwitterreddit

Paukenschlag in der Bundesliga: David Raum steht vor einem Wechsel - allerdings nicht zum FC Bayern oder Borussia Dortmund, sondern zu RB Leipzig.


Der BVB gilt schon seit mehreren Wochen als potenzieller Abnehmer für David Raum, in den letzten Tagen wurde sein Name sogar auch beim FC Bayern gehandelt. Doch wie es scheint, wird RB Leipzig das Rennen um den Nationalspieler machen.

Transferexperte Fabrizio Romano vermeldet, dass die Verhandlungen zwischen den Roten Bullen und der TSG Hoffenheim bereits in den finalen Zügen sind - der Wechsel soll in den kommenden Tagen über die Bühne gehen. Sport1 bestätigt die Info und berichtet, dass die Ablöse bei unter 35 Millionen Euro liegen wird!

Für RB Leipzig wäre die Verpflichtung des Linksverteidigers ein Coup, schließlich wurde Raum nicht nur beim BVB und Bayern München gehandelt, sondern stand auch auf der Liste von internationalen Top-Klubs. Die beiden Manchester-Klubs oder der FC Chelsea seien hier zu nennen.

Bleibt nur die Frage, wie es nach der Ankunft von Raum mit Angelino weitergeht. Der Spanier galt eigentlich als Platzhirsch auf der linken Außenbahn - ob er sich mit einer (mutmaßlichen) Reservistenrolle zufrieden geben wird?


Alles zu Leipzig bei 90min:

facebooktwitterreddit