Bayer 04 Leverkusen

Streichliste bei Bayer Leverkusen: 1 Wackel- & 3 Wechselkandidaten

Jan Kupitz
Gerardo Seoane
Gerardo Seoane / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Aktuelle Transfergerüchte bei Bayer 04 Leverkusen. Diese Spieler sollen im Sommer gehen.


Unter der Leitung von Gerardo Seoane will Bayer Leverkusen wieder zum einem Stammgast in der Champions League werden. Über weite Strecken der Saison präsentierte sich die Werkself tatsächlich wie ein Königsklassen-Aspirant - doch in Stein gemeißelt ist ein Platz unter den ersten Vier noch nicht. Zu hartnäckig präsentiert sich die Konkurrenz aus Leipzig, Freiburg und Sinsheim.

Vom Erreichen der Champions League wird wohl auch die Zukunft von Leistungsträgern wie Moussa Diaby oder Patrik Schick abhängen - insbesondere beim Franzosen scheint die Königsklasse Pflicht, um realistische Chancen auf einen Verbleib zu haben.

Bei anderen Profis ist es hingegen schon jetzt beschlossene Sache, dass sie die Werkself verlassen sollen. Die Bild berichtet von der Streichliste unterm Bayerkreuz:

1. Julian Baumgartlinger

Der Österreicher war bei Bayer 04 nie unumstritten und musste sich in den letzten Monaten zweimal am Knie operieren lassen. Zwar ist der 34-Jährige mittlerweile wieder fit, doch laut Bild gibt es die klare Tendenz, dass Baumgartlingers auslaufender Vertrag nicht verlängert wird. Nach sechs Jahren muss er die Werkself verlassen.

2. Mitchell Weiser

Noch umstrittener als Baumgartlinger ist in Leverkusen die Personalie Mitchell Weiser. Der Rechtsverteidiger schaffte es unter keinem Trainer, konstant zu überzeugen und wurde daher im letzten Sommer an den SV Werder verliehen.

Ob Grün-Weiß den 27-Jährigen halten will, ist nicht bekannt. Doch unterm Bayerkreuz ist klar, dass Weiser den Verein trotz Vertrags bis 2023 im Sommer verlassen soll. Wenn nicht in Richtung Bremen, dann woanders hin.

3. Daley Sinkgraven

Sinkgraven ist bei Bayer 04 nur noch die dritte Wahl. Mitchel Bakker ist hinten links unangefochten gesetzt - ist er verhindert, baut Seoane lieber auf den gelernten Innenverteidiger Piero Hincapié. Sinkgraven, der ebenfalls noch einen Vertrag bis 2023 besitzt, ist ohne Perspektive und kann gehen.

4. Paulinho

Paulinho ist ein Wackelkandidat! Beim Matchwinner aus dem Wolfsburg-Spiel ist noch keine richtige Tendenz zu erkennen - allerdings ist klar, dass es beim Brasilianer zu einer Verlängerung kommen müsste, damit er bei der Werkself bleiben kann.

Der Vertrag des 21-Jährigen läuft 2023 aus. Gemäß Bild gilt bei Bayer 04 die Maxime, dass kein jüngerer Spieler in sein letztes Vertragsjahr geht. Bedeutet: Ohne Verlängerung kommt es unweigerlich zum Verkauf.

Ob sich beide Seiten auf eine Verlängerungen einigen können, muss sich noch zeigen. Von einem festen Stammplatz ist Paulinho unter Seoane jedenfalls ein gutes Stück entfernt.


Alle News rund um Bayer Leverkusen auf 90min:

Alle Leverkusen-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit