Bayer Leverkusen gegen VfB Stuttgart: Die voraussichtliche Aufstellungen (DFB-Pokal)

  • Bundesliga-Spitzenreiter empfängt den Dritten im Pokal-Viertelfinale
  • Erstes Saisonduell endete 1:1
  • Sieger der Partie Topfavorit auf den Titel

facebooktwitterreddit

Der Pokal-Leckerbissen im Viertelfinale 23/24 steigt in Leverkusen. Bayer 04 empfängt den VfB Stuttgart. Alles zum Personal und die voraussichtliche Aufstellungen zum Top-Duell.

Erster gegen Dritter heißt es am Dienstagabend (20.45 Uhr) in Leverkusen. Im DFB-Pokal-Viertelfinale ist das Duell zwischen Bayer Leverkusen und dem VfB Stuttgart das einzige Bundesliga-interne. Klar ist, der Gewinner wird der große Favorit auf den Titel sein.

Beide Teams gehen mit Liga-Siegen im Rücken ins Spiel. Während bei der Werkself das Gipfeltreffen mit den Bayern am kommenden Samstagabend (18.30 Uhr) im Hinterkopf sein könnte, träumt man im Ländle bereits vom großen Coup. VfB-Trainer Sebastian Hoeneß betonte auf der Pressekonferenz am Montag allerdings auch die Schwere der Aufgabe. Schließlich ist Bayer 04 in Pflichtspielen in dieser Saison noch ungeschlagen.

Auch Bayer-Trainer Xabi Alonso zollte dem Gegner vor dem zweiten Duell in dieser Saison Respekt. "Mir gefällt es, wie Stuttgart spielt. Sie spielen intelligent und mit einer guten Struktur", so der Spanier. Im Bundesliga-Hinspiel trennte man sich nach zwei unterschiedlichen Halbzeiten in Stuttgart mit 1:1. Alonso möchte "die Erfahrungen nutzen", die man im ersten Duell sammeln konnte.

Wie geht Leverkusen das Pokalduell an?

Verzichten muss Leverkusen weiterhin vor allem auf die verletzten Victor Boniface und Exequiel Palacios. Nach einigen Wechseln im Spiel gegen Darmstadt dürfte Alonso auch am Dienstag wieder den ein oder anderen Tausch in seiner Startelf vornehmen.

Im Tor wird Pokal-Keeper Matej Kovar stehen. Davor könnte Edmond Tapsoba nach seiner Afrika-Cup-Teilnahme wieder spielen. Zurück erwartet in der ersten Elf wird auch Jeremie Frimpong, obwohl sein Vertreter Nathan Tella mit einem Doppelpack gegen die Lilien glänzte. Auch Patrik Schick dürfte im Sturmzentrum wieder von Beginn an auflaufen, ähnliches gilt für Jonas Hofmann.

Die voraussichtliche Leverkusen-Aufstellung

Kovar - Tapsoba, Tah, Hincapié - Frimpong, Xhaka, Andrich, Grimaldo - Hofmann, Wirtz - Schick

Bayer 04 Ausfälle

  • Victor Boniface (Adduktoren-OP)
  • Palacios (Oberschenkelverletzung)
  • Odilon Kossounou (Afrika-Cup)
  • Arthur (Oberschenkelverletzung)

Guirassy-Comeback schon in Leverkusen?

Beim VfB Stuttgart sind im Vergleich zum 3:1-Sieg in Freiburg alle Mann an Bord. Das gilt auch für Anthony Rouault, der am vergangenen Samstag einen guten Eindruck als Zagadou-Vertreter hinterließ, sich allerdings das Nasenbein gebrochen hat. "Es wird gerade eine Maske angefertigt. Aber ich glaube nicht, dass er damit spielt", so Hoeneß am Montag. Der Franzose soll dennoch eine Option gegen Leverkusen sein.

Das gilt auch für Hiroki Ito nach seiner Rückkehr vom Asien-Cup. Offen ist dagegen noch, ob Serhou Guirassy im Kader stehen kann. Stuttgarts Topstürmer ist zurück vom Afrika-Cup, hatte aber zuletzt mit Magen-Darm-Problemen zu kämpfen. Zumindest als Joker könnte er aber mit nach Leverkusen fahren.

Die voraussichtliche VfB-Aufstellung

Nübel - Vagnoman, Anton, Rouault (Ito), Mittelstädt - Karazor Stiller - Leweling, Millot, Führich - Undav

Ausfalle beim VfB Stuttgart

  • Silas (Afrika-Cup)
  • Woo-YeongJeong (Asien-Cup)
  • Dan-Axel Zagadou (Kreuzbandanriss)
  • Nikolas Nartey (Reha)
  • Lilian Egloff (Rückstand)

Auch interessant:

manual