Barças Sechser-Suche: Deco spricht über Kimmich-Interesse

  • Barça mit Interesse an Kimmich
  • Vertrag bei den Bayern bis 2025
  • Auch englische Top-Klubs sind dran

Joshua Kimmich
Joshua Kimmich / Daniel Kopatsch/GettyImages
facebooktwitterreddit

Das Interesse des FC Barcelona an Joshua Kimmich ist längst bekannt. Nun hat sich auch Sportdirektor Deco zum Bayern-Star geäußert.

Der FC Barcelona sieht sich seit längerem nach einem neuen defensiven Mittelfeldspieler um. Sportdirektor Deco hat sich im Gespräch mit Esport3 (via Bild) zur schweren Sechser-Suche geäußert und dabei einige Kandidaten genannt.

"Es ist quasi unmöglich, Busquets zu ersetzen", denkt Deco an den früheren Stamm-Sechser zurück, der die Katalanen im vergangenen Sommer nach 15 Jahren verließ. "Rodri kommt ihm am nächsten, doch Manchester City würde ihn nie an irgendeinen Klub verkaufen."

Das Interesse an Bayern-Star Joshua Kimmich ist längst bekannt, das deutete nun auch der 46-jährige Ex-Profi an: "Kimmich ist ein weiterer Top-Spieler. Aber es ist auch nicht einfach, ihn zu verpflichten. Man schaue sich nur an, wie viel Chelsea für Moises Caicedo bezahlt hat. Es ist sehr schwierig."

Beerbt Kimmich Busquets? Auch englische Top-Klubs weiter dran

Nach dem Busquets-Abgang klafft bei Barça bis heute eine große Lücke auf der Sechs, die auch nicht durch die Neuzugänge gefüllt werden konnte. Ilkay Gündogan spielt lieber auf der Acht, Oriol Romeu steht nach nur einem halben Jahr schon wieder auf dem Abstellgleis.

Kimmich wäre wohl der ideale neue Mann, allerdings wollen die Bayern seinen 2025 auslaufenden Vertrag unbedingt verlängern. Darum soll sich vor allem Max Eberl kümmern, der wohl Anfang März als neuer Sportvorstand anheuert.

Laut Bild steht Kimmich auch auf dem Zettel von Manchester City, Manchester United und dem FC Liverpool. Im Vergleich zu den hoch verschuldeten Katalanen haben die drei englischen Top-Klubs finanziell einen ganz anderen Spielraum.


Weitere FC Bayern-News lesen:

feed