FC Barcelona Transfers

Barça: Depay und Dest vor Abgang im Sommer?

Daniel Holfelder
Verlässt Memphis Depay den FC Barcelona?
Verlässt Memphis Depay den FC Barcelona? / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Im Winter hat der FC Barcelona mit Pierre-Emerick Aubameyang, Adama Traore und Ferran Torres offensiv ausgerüstet. Ein anderer Offensivstar, Memphis Depay, soll angesichts der neuen Konkurrenz gar nicht begeistert sein. Dem Vernehmen nach plant der Niederländer bereits seinen Abgang.


Wie die luxemburgische Zeitung Le Quotidien erfahren haben will, zieht es den 28-Jährigen zurück zu Ex-Klub Olympique Lyon. Erst im Sommer hatte Depay die Franzosen verlassen und war ablösefrei nach Spanien gewechselt.

Ein wesentlicher Grund dafür war jedoch Barcelonas Ex-Trainer Ronald Koeman, der Depay bereits in der niederländischen Nationalmannschaft gefördert hatte. Nun, da Koeman von Xavi als Trainer der Katalanen abgelöst wurde, soll sich der Status des seit zwei Monaten verletzten Depay im Team um Kapitän Sergio Busquets deutlich verschlechtert haben.

Da sein Vertrag im Sommer 2023 ausläuft, droht Barça in anderthalb Jahren ein ablösefreier Verlust des Niederländers. Die nächste Transferperiode bietet also die vermeintliche letzte Gelegenheit, noch einmal einen Transfererlös für Depay zu erzielen.

Sergino Dest im Radar von Monaco

Ein weiterer Barça-Star, der den Verein im Sommer verlassen könnte, ist Rechtsverteidiger Sergino Dest. Der US-Amerikaner soll bei der AS Monaco ganz oben auf dem Wunschzettel stehen. Dem Vernehmen nach sollen die Verantwortlichen der Katalanen bereit sein, Dest bei einer passenden Ablösesumme ziehen zu lassen. Im Raum stehen rund 20 Millionen Euro.


Alle News rund um den FC Barcelona hier bei 90min:

Alle Barça-News
Alle La Liga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit