Transfer

Bericht aus Spanien: Barca buhlt um Chelsea-Trio

Oscar Nolte
Christian Pulisic steht beim FC Barcelona auf dem Zettel
Christian Pulisic steht beim FC Barcelona auf dem Zettel / Chloe Knott - Danehouse/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit Xavi soll frischer Wind ins Nou Camp einziehen. Das soll sich auch auf dem Transfermarkt niederschlagen. Spanischen Medien zufolge hat der FC Barcelona nun ein Trio vom FC Chelsea ins Visier genommen.


Der FC Barcelona blickt auf ein krisengebeuteltes Jahr 2021 zurück. Mit der Rückkehr von Xavi, den die Blaugrana unlängst als neuen Cheftrainer vorgestellt hat, soll ein neues, erfolgreiches Kapitel im Nou Camp geschrieben werden.

Dafür will der spanische Topclub auch den Kader optimieren. Schon im Winter könnte Barca auf dem Transfermarkt aktiv werden und soll gleich drei Chelsea-Spieler ins Visier gefasst haben. Wie die Diario Sport berichtet, schielt Xavi auf Christian Pulisic, Hakim Ziyech und Callum Hudson-Odoi.

Barca mit Transfer-Angriff: Bringen Hudson-Odoi, Pulisic und Ziyech neues Leben in die Mannschaft?

Das Trio scheint auf dem Markt zu sein, alle drei Namen wurden unter anderem auch beim BVB gehandelt. Im Gespräch war in diesem Zusammenhang meist eine Leihe. Das dürfte auch für den finanziell angeschlagenen FC Barcelona interessant sein.

Nachvollziehbar ist die Spur vor allem bei Hakim Ziyech, der bei Chelsea außen vor ist und in Barcelona wieder auf seinen kongenialen Partner aus Ajax-Zeiten treffen würde: Frenkie de Jong.

Mit Pulisic und Hudson-Odoi hat Xavi zudem zwei Spieler ausgemacht, die Tempo über die Außenbahn mitbringen und den ewig verletzten Ousmane Dembele ersetzen könnten. Kaum denkbar, dass Barca alle drei Spieler verpflichten wird, doch die Blaugrana wird bei den Blues vorfühlen, bei welchem der Stürmer ein Leihgeschäft möglich wäre. Wenn da der BVB nicht noch dazwischen grätscht...

facebooktwitterreddit