90min
FC Barcelona

Monster-Parade von ter Stegen & goldener Treffer von de Jong: Barça siegt ohne 14 gegen Mallorca

Simon Zimmermann
Luuk de Jong feiert seinen Siegtreffer
Luuk de Jong feiert seinen Siegtreffer / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Barcelona gewinnt zum Jahresauftakt bei RCD Mallorca mit 1:0. In einer mit 14 (!) Ausfällen gebeutelten Barça-Elf werden ausgerechnet der eigentlich schon ausgemusterte Luuk de Jong und der zuletzt viel gescholtene Marc-André ter Stegen zu den Matchwinnern.


Elend lang war die Liste an Spielern, auf die Barça-Coach Xavi am Sonntagabend gegen Mallorca verzichten musste. Notgedrungen setzte er im Sturmzentrum auf Luuk de Jong, der Barça am besten schon in diesem Januar wieder verlassen soll - oder doch nicht?

Der Niederländer war jedenfalls auf Mallorca mit dem Treffer des Abends zur Stelle. Kurz vor dem Seitenwechsel (44. Minute) köpfte der 31-Jährige den Siegtreffer. Bereits zu vor scheiterte er per spektakulärem Fallrückzieher nur an der Latte.

Im Anschluss brachte Barça die Führung über die Zeit. Auch dank Keeper ter Stegen, dem eine spektakuläre Parade gelang, für die der deutsche Nationalkeeper von allen Seiten abgefeiert wurde.

Die Highlights der Partie im Video

"Bestialisch! Ter Stegen mit einer der besten Paraden seines Lebens."

Fußballportal Bitbol

"Marcs Rettung war spektakulär, sie war zu mehr als 70 Prozent für den Sieg verantwortlich. Er hat gezeigt, was für ein guter Torhüter er ist und uns den Sieg beschert", erklärte Eric Garcia nach dem Spiel gegenüber der Marca.

Auch Xavi hob ter Stegen nach der Partie hervor: "Es bedeutet uns viel. Es bedeutet, dass wir ein Team sind, eine Familie, eine Gemeinschaft. Wir wussten, wie man leidet. Aber Marc hat uns gerettet, mit einer außergewöhnlichen Parade. Er ist ein großartiger Torhüter, er hat das auch gebraucht."

Mit dem enorm wichtigen Dreier springt Barça wieder auf Platz fünf in La Liga und hat den Anschluss an die Champions-League-Ränge gewahrt. "Sie sind golden. Sehr wertvoll. Wir waren komplett am Boden. Aber wir sind in der Top-Gruppe, ein Punkt weg von der Champions League", freute sich Xavi, der vor dem Spiel eine Verlegung gefordert hatte. Auf Barça-Seite fielen unter anderem zehn Spieler wegen positiver Corona-Tests aus.

Jetzt liegt Barça nur noch einen Punkt hinter Platz vier (Atletico) und zwei hinter Rang drei (Real Betis). Damit ist die so wichtige Königsklassen-Qualifikation wieder in unmittelbarer Reichweite.

Die Noten der Barça-Stars

Tor und Abwehr

  • Marc-Andre ter Stegen (TW) - 10/10
  • Oscar Mingueza (RV) - 7/10
  • Gerard Pique (IV) - 8/10
  • Eric Garcia (IV) - 5/10
  • Ronald Araujo (LV) - 6/10

Mittelfeld

  • Nico (ZM) - 7/10
  • Frenkie de Jong (ZM) - 7/10
  • Riqui Puig (ZM) - 7/10

Angriff

  • Ilias Akhomach (RA) - 7/10
  • Luuk de Jong (MS) - 9/10
  • Ferran Jutgla (LA) - 5/10

Einwechselspieler

  • Alvaro Sanz (ZM) - 6/10
  • Clement Lenglet (LV) - 6/10
  • Estanis Pedrola (RA) - ohne Bewertung
facebooktwitterreddit