Transfer

Barça-Keeper Neto vor Wechsel zu Bournemouth

Jan Kupitz
Neto
Neto / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

AFC Bournemouth verhandelt mit dem FC Barcelona über die Verpflichtung von Torhüter Neto. Der Transfer steht bereits vor dem Abschluss.


Der 33-jährige Brasilianer war zwei Jahre lang die Nummer eins bei Valencia, ehe er sich 2019 dem FC Barcelona anschloss. Dort musste er sich jedoch mit der Rolle als Nummer zwei hinter Marc-André ter Stegen zufrieden geben - nach drei Jahren könnte Neto daher eine Veränderung anstreben.

90min weiß, dass Bournemouth hofft, den Transfer noch vor dem ersten Spiel der neuen Premier-League-Saison am Samstag zu Hause gegen Aston Villa unter Dach und Fach zu bringen.

Der bisherige Stammkeeper der Cherries, Mark Travers, stand in der vergangenen Saison in 45 der 46 Meisterschaftsspiele von Bournemouth in der Startelf. Der aufstrebende Ire, der am Ende der Saison 23 Jahre alt wurde, hatte zuvor nur eine Handvoll Einsätze für die Cherries absolviert und verbrachte einen Monat der Saison 2020/21 auf Leihbasis in der League One.

Neto wird mit seinem Wechsel in die Championship viel Erfahrung an die Südküste bringen. Nach den Neuzugängen Ryan Fredericks, Joe Rothwell und Marcus Tavernier ist er die vierte große Verpflichtung in diesem Sommer.

Der FC Barcelona könnte derweil den jungen Inaki Pena als neue Nummer zwei hinter ter Stegen installieren.


Alles zu Barcelona bei 90min:

facebooktwitterreddit