FC Chelsea

Korb für Barça: Cesar Azpilicueta vor Verlängerung bei Chelsea

Jan Kupitz
Cesar Azpilicueta
Cesar Azpilicueta / Ethan Miller/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Poker um Cesar Azpilicueta hat offenbar ein Ende: Der Spanier wird seinen Vertrag beim FC Chelsea verlängern und nicht zum FC Barcelona wechseln.


Monatelang hatte der FC Barcelona um Cesar Azpilicueta gebuhlt. Mal galt ein Transfer des Chelsea-Kapitäns wahrscheinlicher, mal war er wieder in weite Ferne gerückt. Doch das Hin und Her hat nun ein Ende, denn laut neuesten Informationen aus Spanien wird der Verteidiger den Blues treu bleiben.

Der Barça-nahe Journalist Gerard Romero vermeldet, dass Azpilicueta seinen Vertrag in London um zwei Jahre verlängern wird. Demnach hat er Xavi am Donnerstagmorgen davon unterrichtet, dass er nicht nach Spanien wechseln wird.

Barça hatte den Routinier zuletzt um mehr Zeit gegeben, um zunächst die finanzielle Situation in den Griff zu bekommen, ehe sie den Transfer des Verteidigers vorantreiben konnten. Laut Romero wollte Azpilicueta jedoch noch vor dem Ligastart Klarheit über seine Zukunft haben und entschied sich daher für einen Verbleib bei den Blues.

Die Londoner dürfte das freuen, schließlich wollten sie ihren Kapitän ohnehin nur äußerst ungerne abgeben. Azpilicueta gilt als wichtiger Führungsspieler von Thomas Tuchel, der mit Antonio Rüdiger und Andreas Christensen bereits zwei Verteidiger in diesem Sommer verloren hat.

Noch offen ist, wie Barça nach der Absage des Wunschspielers auf der Rechtsverteidiger-Position plant. Romero meldet, dass die Katalanen keinen Plan B haben und stattdessen höchstwahrscheinlich auf Ronald Araujo als Stammspieler hinten rechts vertrauen. Eine Position, die der Uruguayer zwar spielen kann - doch im Abwehrzentrum ist er um einiges stärker.


Alles zum FC Barcelona bei 90min:

facebooktwitterreddit