SC Freiburg

Nach Auswechslung: SC Freiburg bestätigt Augenverletzung bei Roland Sallai

Tal Lior
Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der SC Freiburg muss nach dem 3:2-Sieg gegen Bayer Leverkusen am Samstag auch einen Wermutstropfen verzeichnen. Roland Sallai, der im Verlaufe der Partie wegen einer Verletzung mit einer Trage vom Platz gebracht werden musste, wird dem Verein bis auf Weiteres fehlen.

Sallai erlitt während der Partie einen schmerzhaften Tritt von Leverkusen-Verteidiger Jonathan Tah am linken Auge, das nachher stark angeschwollen ist. Dem kicker zufolge wurde beim ungarischen Nationalspieler eine Fraktur des Augenbodens diagnostiziert. Unklar ist noch, wie lange Sallai dem Verein fehlen wird.

Sallai gehört auch in dieser Saison zum Freiburger Stammpersonal und stand in den bisherigen sechs Pflichtspielen stets in der Startelf. In 104 Partien für Freiburg gelangen dem 25-jährigen Offensiv-Spieler 31 Torbeteiligungen.


Alles zu Freiburg bei 90min:

facebooktwitterreddit