Bayern München

FC Bayern: Upamecano und Pavard rechtzeitig fit - Trio fällt aus

Florian Fischer
Dayot Upamecano kümmert sich um den angeschlagenen Benjamin Pavard. Beide Verteidiger stehen am Wochenende wieder zur Verfügung.
Dayot Upamecano kümmert sich um den angeschlagenen Benjamin Pavard. Beide Verteidiger stehen am Wochenende wieder zur Verfügung. / ATPImages/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern München kann beim Auswärtsspiel in Augsburg (Samstag, 15.00 Uhr) wieder mit Dayot Upamecano und Benjamin Pavard planen. Beide Verteidiger hatten sich im Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona verletzt.


Aufatmen beim FC Bayern! Die Münchenern können am morgigen Samstag wieder auf die Abwehrspieler Dayot Upamecano und Benjamin Pavard setzen. "Dayot wird heute wieder trainieren und kann spielen. Benjamin hat gestern schon trainiert und ist wieder bei Kräften", sagte FCB-Coach Julian Nagelsmann auf der Spieltags-Pressekonferenz der Bayern.

Beide Franzosen hatten sich beim Sieg gegen den FC Barcelona verletzt. Während Pavard nach einem Zusammenstoß mit Marcos Alonso ausgewechselt werden musste, bekam Upamecano einen Schlag aufs Knie, spielte aber die kompletten 90 Minuten durch.

Abwehrchef Lucas Hernandez fällt aus

Verzichten muss der deutsche Rekordmeister hingegen auf Lucas Hernandez, der sich am Mittwoch einen Muskelbündelriss zugezogen hat, sowie auf Kingsley Coman und Bouna Sarr.

Für Hernandez dürfte Sommerzugang Matthiijs de Ligt in die Startelf rücken.


Alles zu den Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit