90min

Aufstellung München: Die voraussichtliche Startelf der Bayern im Super-Cup gegen Dortmund

Sep 29, 2020, 7:52 PM GMT+2
Hans-Dieter Flick
Hansi Flick will die Bayern wieder erfolgshungrig sehen | DeFodi Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern verlor nach schier endloser Zeit zuletzt mit 1:4 in Hoffenheim. Die Möglichkeit für eine Wiedergutmachung ist sofort gegeben, wenn der amtierende Meister am Mittwochabend im deutschen Super-Cup auf Borussia Dortmund trifft. Welche Elf schickt Trainer Hansi Flick von Beginn an auf das Feld?

kurz vor der Pleite in der Liga in Hoffenheim haben sich die Bayern schon den europäischen Super-Cup geholt - folgt nun der Triumph in der nationalen Variante? Besonders im Duell mit den am letzten Wochenende ebenso unterlegenen Dortmundern will man sich natürlich keine Blöße geben. Allerdings werden zwei Neuzugänge nicht mit dabei sein.

Sané fällt aus - Coman steht bereit

Leroy Sané zog sich in Hoffenheim eine leicht Kapselverletzung zu und wird gegen Dortmund nicht im Kader stehen. Ebenso muss Trainer Hansi Flick weiterhin auf den anderen Neuzugang Tanguy Nianzou verzichten, ansonsten hat er die freie Auswahl.

Im Tor wird demnach Neuer stehen und vor ihm die Viererkette mit Pavard, Süle, Alaba und Davies - wobei Hernandez und Boateng starke Alternativen darstellen, zumal Alaba noch fraglich erscheint. In der Zentrale wird Goretzka in die Startelf neben Kimmich zurückkehren und Tolisso geht dafür auf die Bank.

Leon Goretzka
Leon Goretzka wird sich das Prestige-Duell nicht nehmen lassen | Quality Sport Images/Getty Images

Zentral offensiv wird Müller wieder seine Kreise ziehen und Lewandowski statt Zikzee von beginn an in der Spitze auflaufen. Auf den Außenbahnen werden Gnabry und Coman spielen, da Sané wie erwähnt ausfallen wird. Der junge Musiala wäre allerdings eine Option, falls Coman doch noch nicht für die Startelf bereit sein wird.

Die voraussichtliche Startelf der Bayern im Super-Cup gegen den BVB:

facebooktwitterreddit