90min
Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld vor dreifachem Transferschlag

Jan Kupitz
Maximilian Ullmann soll zur Arminia wechseln
Maximilian Ullmann soll zur Arminia wechseln / Chris Bauer/Getty Images
facebooktwitterreddit

Bei Arminia Bielefeld kündigen sich gleich drei Deals an: Masaya Okugawa soll nach seiner Leihe fest verpflichtet werden, zudem dürften zwei weitere Neuzugänge kommen.


Mit Ritsu Doan, Andreas Voglsammer und Anderson Lucoqui mussten die Arminen in diesem Sommer unter anderem schon drei schwere Abgänge hinnehmen. Auf der anderen Seite lesen sich die bisherigen Neuverpflichtungen von Janni Serra, Florian Krüger und Sebastian Vasiliadis extrem gut und spannend.

Um das Team für die kommende Saison weiter zu rüsten, sollen mit Bryan Lasme und Maximilian Ullmann laut kicker die nächsten interessanten Spieler auf die Alm wechseln.

Der Österreicher Ullmann läuft derzeit für Rapid Wien auf, wo er einen Vertrag bis 2022 besitzt. Als gelernter Linksverteidiger, der sowohl in einer Vierer- als auch Fünferkette agieren kann, soll er den Abgang von Lucoqui abfangen. Vor einem Jahr stand der 25-Jährige bereits beim FC Schalke auf dem Einkaufszettel.

Lasme, der den französischen und ivorischen Pass besitzt, wird von der Arminia als Doan-Nachfolger gesehen. Neben dem kicker berichten auch Sky und die Neue Westfälische von dem bevorstehenden Transfer des 22-jährigen Flügelspielers, der noch ein Jahr beim französischen Zweitligisten FC Sochaux unter Vertrag steht und in der abgelaufenen Saison auf neun Tore und zwei Assists kam.

FBL-FRA-U20-FRA-TOG
Bryan Lasme soll zur Arminia wechseln / BERTRAND LANGLOIS/Getty Images

Zu guter Letzt bemüht sich Arminias Sportchef Samir Arabi auch um den permanenten Verbleib von Masaya Okugawa, der im vergangenen Winter von RB Salzburg ausgeliehen worden war und sich auf Anhieb einen Stammplatz bei den Ostwestfalen sichern konnte. Laut kicker liegt die Ablösesumme für den 25-jährigen Japaner "deutlich" unter der vereinbarten Kaufoption in Höhe von zwei Millionen Euro.

facebooktwitterreddit