90min
Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld gibt Gebauer ab

Jan Kupitz
Christian Gebauer verlässt Arminia Bielefeld
Christian Gebauer verlässt Arminia Bielefeld / Thomas F. Starke/Getty Images
facebooktwitterreddit

Christian Gebauer verlässt Arminia Bielefeld schon wieder. Nach nur einem Jahr verlässt er den DSC in Richtung Ingolstadt.


Der 27-jährige Österreicher, der eine enorme Schnelligkeit als Markenzeichen hat, war erst im vergangenen Sommer ablösefrei von SCR Altach auf die Alm gewechselt. Dort kam er zwar 23-mal in der Bundesliga zum Einsatz, die meiste Zeit jedoch als Einwechselspieler.

In der neuen Saison sah seine Perspektive noch schlechter aus, weshalb sich beide Parteien auf eine Trennung einigten. Der FC Ingolstadt schlug zu und sicherte sich Gebauers Dienste zunächst auf Leihbasis. Die Schanzer verfügen zudem über eine Kaufoption.

"Wir danken Gebi für seinen bisherigen Einsatz im Arminia-Trikot und wünschen ihm für seine Zeit in Ingolstadt nur das Allerbeste, viel Spielpraxis, Gesundheit und viel Erfolg", sagte Geschäftsführer Samir Arabi zum Abschied.

"Die Schanzer sind ein junger, moderner und doch bodenständiger Klub. Ich habe mich in den Gesprächen mit den Verantwortlichen und auf dem Gelände am Audi Sportpark sofort wohl gefühlt. Ich habe gehört, dass Österreicher hier beim FCI eine durchaus erfolgreiche Historie haben – und diese will ich gerne fortsetzen", so Gebauer.

facebooktwitterreddit