Transfer

Premier-League-Klubs umwerben Ajax-Star Antony

Jan Kupitz
Antony
Antony / Edilzon Gamez/GettyImages
facebooktwitterreddit

Ajax-Star Antony wird von mehreren Topklubs der Premier League umworben, wie 90min erfuhr.


Der Brasilianer hat sich in den letzten 18 Monaten zu einem Schlüsselspieler für seinen Klub entwickelt und auch auf internationaler Ebene für reichlich Furore gesorgt. Nachzufragen beim BVB, der in der Gruppenphase der Champions League von Antony schwindelig gespielt wurde.

Der 21-Jährige war 2020 für rund 16 Millionen Euro von Sao Paulo zu Ajax gewechselt und hat bei den Niederländern mit 39 Torbeteiligungen in 71 Spielen einen großen Eindruck hinterlassen. Antony ist ein linksfüßiger Flügelstürmer, der gerne über die rechte Seite agiert und dann nach innen zieht.

Der FC Liverpool beobachtet den brasilianischen Nationalspieler bereits seit seiner Zeit in Sao Paulo, wie 90min erfahren hat. Die Reds halten ihr Interesse aufrecht, da die Scouts des Vereins von seiner Eingewöhnung in Europa und seinen Fortschritten bei Ajax sehr beeindruckt sind.

Mit Sadio Mane und Mohamed Salah verfügen die Reds über zwei der besten Außenstürmer der Welt, was sie aber nicht davon abhält, auch andere Optionen zu prüfen. Die beiden Stars werden in diesem Jahr bereits 30 Jahre alt und besitzen an der Anfield Road Verträge, die 2023 auslaufen. Die Bosse des LFC machen sich Gedanken, wie es langfristig weitergehen soll.

Ein Beweis dafür ist beispielsweise die Verpflichtung von Luis Diaz aus Porto - ein Flügelspieler, der normalerweise auf der gegenüberliegenden Seite von Antony eingesetzt wird. Der FC Liverpool hat sich etwas früher als erwartet für einen Transfer von Diaz entschieden, weil Tottenham den Kolumbianer umworben hatte. Dasselbe könnte mit Antony passieren, der noch mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht als sein südamerikanischer Kollege.

90min hat erfahren, dass auch der FC Chelsea an dem Spieler interessiert ist, während das Interesse von Manchester United aufgrund der unsicheren Zukunft von Mason Greenwood ebenfalls zunehmen wird.

Antony ist ein Spieler, den auch Manchester City seit langem bewundert. Da die Entscheidung über die langfristige Zukunft von Raheem Sterling und Gabriel Jesus noch aussteht, könnte er bald zu einem konkreten Ziel werden.

Klubs aus Italien und Spanien sind ebenfalls an ihm interessiert, aber es wird angenommen, dass es Antonys Wunsch ist, in der Premier League zu spielen.

Im Dezember räumte Ajax-Chef Erik ten Hag ein, dass es schwer sein wird, Antony über diese Saison hinaus zu halten. "Aus sportlicher Sicht ist es klar, dass er ein unglaubliches Talent ist", sagte ten Hag gegenüber Good Morning Oranje. "Er macht eine unglaubliche Entwicklung durch. Vor allem, wenn wir in der Champions League spielen, dann ist es klar, dass er ins Rampenlicht kommt und für viele Vereine interessant sein wird."


Alle News zur Premier League bei 90min:

Alle Liverpool-News
Alle Chelsea-News
Alle Man United-News
Alle Premier League-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit