FC Chelsea

Rüdiger öffnet Tür für Chelsea-Verbleib

Oscar Nolte
Antonio Rüdiger kann sich einen Verbleib beim FC Chelsea vorstellen
Antonio Rüdiger kann sich einen Verbleib beim FC Chelsea vorstellen / Francois Nel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Antonio Rüdiger ist im Sommer einer der begehrtesten Free Agents. Sein Abschied vom FC Chelsea schien bereits besiegelt zu sein, nun öffnete der deutsche Nationalspieler allerdings die Tür für einen Verbleib bei den Blues.


Seit viereinhalb Jahren schnürt Rüdiger nun seine Schuhe für den FC Chelsea. Unter Thomas Tuchel entwickelte sich der Nationalspieler zu einem absoluten Leistungsträger und gewann die Champions League sowie zuletzt auch die Klub-Weltmeisterschaft.

Neuer Vertrag beim FC Chelsea: Antonio Rüdiger ist nicht abgeneigt

Am Saisonende läuft Rüdigers Vertrag aus, mit 28 Jahren steht der gebürtige Berliner vor seinem vielleicht letzten großen Vertrag. Bislang deuteten die Zeichen klar auf einen Abschied von den Blues. Im Gespräch mit The Athletic öffnete Rüdiger nun aber die Tür für eine Zukunft in London.

"Ich fühle mich großartig hier, das habe ich immer gesagt. Daran wie ich spiele sollte man erkennen, wie wohl ich mich fühle", verriet Rüdiger. Der Ball liegt viel eher bei den Verantwortlichen des amtierenden Champions League-Siegers: "Aber es gibt auch andere Leute, die Entscheidungen treffen müssen..."

Heißt im Klartext: Chelsea muss Rüdiger ein adäquates Angebot hinsichtlich der Bezahlung und der Perspektive unterbreiten. Andernfalls wird der deutsche Nationalverteidiger seine Zelte andernorts aufschlagen. Immer wieder im Gespräch ist der FC Bayern; für den deutschen Rekordmeister sind die Gehaltsforderungen Rüdigers aber wohl zu hoch. Dank seiner Leistungen in den vergangenen Monaten steht der 28-Jährige allerdings bei allen europäischen Top-Clubs auf dem Zettel.

Alle News zum FC Chelsea und der Premier League bei 90min:

facebooktwitterreddit