90min
BVB

Anti-Swag: So kommt BVB-Coach Edin Terzic zum Training

Simon Zimmermann
Apr 24, 2021, 12:01 PM GMT+2
Edin Terzic gibt sich bescheiden
Edin Terzic gibt sich bescheiden | Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Dass Edin Terzic als BVB-Fan auf der Dortmunder Trainerbank sitzt, ist nicht nur ein Traum für den 38-Jährigen. Man nimmt ihm die tiefe Verbundenheit mit Schwarz-Gelb auch ab! Terzic gibt sich auch in seiner Rolle als Chefcoach ganz bescheiden.

Edin Terzic ist ein Dortmunder Jung. Geboren in Menden, vor den Toren von Dortmund, ist der 38-Jährige tief verbunden mit dem BVB. Angefangen als Scout, startete der heutige Chefcoach seine Trainer-Karriere in der Jugend von Schwarz-Gelb. Über Co-Trainer-Rollen bei Besiktas und West Ham United kam der Deutsch-Kroate im Sommer 2018 zurück in seine Heimat und wurde Assistent von Lucien Favre. Als der Schweizer freigestellt wurde, übernahm Terzic die Chefrolle - befristet bis Saisonende. Danach geht es wieder ins zweite Glied als Assistent von Marco Rose.

Anders als seine Spieler gibt sich der BVB-Coach ganz bescheiden. Während Marco Reus, Erling Haaland, Julian Brandt und Co. in dicken Karossen auf das Trainingsgelände in Dortmund Brackel auffahren, kommt der Trainer ganz umweltbewusst auf zwei Rädern.

Terzic fährt regelmäßig mit dem Fahrrad zum BVB-Training. Der 38-Jährige ist schon richtig warm, bevor seine Spieler erst langsam in den Arbeitsmodus kommen. Macht ihn auf jeden Fall noch sympathischer, oder?

facebooktwitterreddit