Serie A

Pirlo winkt neuer Job in der Serie A

Jan Kupitz
Andrea Pirlo winkt ein neuer Job
Andrea Pirlo winkt ein neuer Job / Danilo Di Giovanni/GettyImages
facebooktwitterreddit

Andrea Pirlo könnte schon bald wieder auf die Trainerbank zurückkehren. Der FC Genua befasst sich mit einer Verpflichtung des 42-Jährigen.


Nach seiner unglücklichen Station bei Juventus Turin ist Andrea Pirlo aktuell ohne Beschäftigung. Der Italiener wurde zwischenzeitlich zwar auch lose mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht, doch die Katalanen fokussierten sich nach der Entlassung von Ronald Koeman auf Xavi und brachten dessen Verpflichtung am Freitag über die Bühne.

Nun ist ein neuer Posten in Reichweite, denn wie mehrere italienische Medien (darunter die Gazzetta dello Sport und Calciomercato) berichten, ist der FC Genua an Pirlos Diensten interessiert.

Bei den Rossoblu steht derzeit noch Davide Ballardini an der Seitenlinie, doch der 57-Jährige muss stark um seinen Job bangen. Genua hat aus den bisherigen elf Saisonspielen nur acht Punkte eingefahren und steckt im Tabellenkeller fest. Holt Ballardini mit den Hafenstädtern am heutigen Freitagabend kein positives Ergebnis beim FC Empoli (Platz elf, 15 Punkte), droht ihm der Rauswurf.

In diesem Fall wollen die neuen Genua-Besitzer bei Pirlo vorstellig werden und die Ikone von einem Engagement überzeugen. Pirlos Sohn Nicolo ist Il Grifone auf Instagram jedenfalls schon einmal gefolgt.

facebooktwitterreddit