90min
Transfer

Ex-Schalker Kutucu vor Rückkehr nach Deutschland

Jan Kupitz
Ahmed Kutucu
Ahmed Kutucu / ANP Sport/GettyImages
facebooktwitterreddit

Ahmed Kutucu wird bald wieder in Deutschland auf Torejagd gehen: Der Ex-Schalker steht vor einem Wechsel zum SV Sandhausen.


Bei vielen Schalke-Fans wurde Ahmed Kutucu als der neue Hoffnungsträger gefeiert - durchgesetzt hat er sich bei den Königsblauen jedoch nicht nachhaltig. Nachdem er in der Rückrunde der vergangenen Saison bereits in die Niederlande zu Heracles Almelo ausgeliehen war (15 Spiele, kein Tor), folgte in diesem Sommer die endgültige Trennung von S04.

Der türkische Topklub Basaksehir sicherte sich für 500.000 Euro die Dienste des Angreifers - zufrieden können beide Seiten nach einem halben Jahr aber nicht sein. Erst 37 Minuten, verteilt auf drei Einsätze, durfte Kutucu für Basaksehir in der Süper Lig ran, ein Treffer gelang ihm nicht.

Seit Ende August (!) hat er in der Liga nicht mehr auf dem Feld gestanden, lediglich beim Pokal-Aus im November konnte er noch einmal für 95 Minuten aufspielen.

Das türkische Portal Ajansspor behauptet nun, dass Kutucu im Winter nach Deutschland zurückkehren wird. Der abstiegsbedrohte SV Sandhausen wird den 21-Jährigen demnach bis zum Saisonende ausleihen.

Dort gilt es für den gebürtigen Gelsenkirchener, sich nachhaltig zu empfehlen, denn die Entwicklung der letzten Monate ging ganz klar in die falsche Richtung.


Alles zur 2. Bundesliga bei 90min:

facebooktwitterreddit