BVB

Ohne Ausstiegsklausel: Adeyemi-Berater bestätigt bevorstehenden Wechsel zum BVB

Simon Zimmermann
Karim Adeyemi wechselt zum BVB
Karim Adeyemi wechselt zum BVB / Hans Peter Lottermoser/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Wechsel von Karim Adeyemi befindet sich ultimativ auf der Zielgeraden. Der Berater des 20-jährigen Angreifers hat eine Einigung mit dem BVB bestätigt!


Seit Monaten gilt Karim Adeyemi als Wunschstürmer bei Borussia Dortmund. Mit dem Shootingstar der Saison war sich der BVB schnell über einen Sommer-Wechsel einig. Es folgten lange und zähe Verhandlungen mit RB Salzburg.

Adeyemi unterschreibt bis 2027 - ohne Ausstiegsklausel

Schon in dieser Woche dürfte der Transfer nun endlich offiziell vollzogen werden. Wie sein Berater Thomas Solomon bestätigte, ist man sich einig geworden: "Wir sind kurz vor dem Vollzug des Deals mit Borussia Dortmund. Es wird keine Ausstiegsklausel im Fünfjahresvertrag geben."

Der Adeyemi-Berater bestätigte auch, dass Ralf Rangnick und Manchester United noch dazwischengrätschen wollten. Dem Vernehmen nach hatten die Red Devils Adeyemi ein finanziell lukrativeres Angebot unterbreitet. "Rangnick? Ja, Manchester United wollte ins Rennen einsteigen - aber wir wollen zum BVB", so Solomon eindeutig. (zitiert via Fabrizio Romano)

Adeyemi soll den BVB wohl rund 38 Millionen Euro Ablöse kosten. Weitere drei Millionen Euro könnten als Boni hinzu kommen.


Alle News zum BVB bei 90min:

Alle BVB-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News
Alle Salzburg-News

facebooktwitterreddit