AC Mailand

AC Milan im Sommer mit dickem Transferbudget - 2 Wunschspieler im Fokus

Jan Kupitz
Paolo Maldini
Paolo Maldini / Marco Canoniero/GettyImages
facebooktwitterreddit

Paolo Maldini kann bei der AC Mailand im kommenden Sommer auf Shoppingtour gehen. 100 Millionen Euro sollen der Milan-Legende für Transfers zur Verfügung stehen.


Laut Angaben der Gazzetta dello Sport erhalten Paolo Maldini und sein Kompagnon Frederic Massara ein Transferbudget in Höhe von 100 Millionen Euro, um den Kader der Rossoneri für die kommende Spielzeit aufzurüsten. Voraussetzung dafür ist freilich, dass Milan den erneuten Einzug in die Champions League schafft - trotz des jüngsten 2:2 gegen Schlusslicht Salernitana stehen die Chancen extrem gut, dass die Rossoneri das packen.

Gemäß des italienischen Sportmagazins wollen die Mailänder sich in jedem Mannschaftsteil verstärken - für die Abwehr und das Mittelfeld wurden bereits die jeweiligen Wunschspieler ausgemacht: Sven Botman und Renato Sanches sollen unbedingt ins San Siro wechseln! Für das Duo vom OSC Lille rechnet die Gazzetta mit einem Gesamtpaket von 60 Millionen Euro.

Sollten Botman und Sanches nur annähernd so einschlagen wie Mike Maignan und Rafael Leao, die ebenfalls von Lille nach Mailand gewechselt waren, wäre das gut angelegtes Geld.

Sven Botman
Sven Botman hat es Milan angetan / Soccrates Images/GettyImages

Darüber hinaus werden Steven Bergwijn (Tottenham) für den rechten Flügel sowie Frankreichs Wunderstürmer Hugo Ekitike (Reims) als Kandidaten genannt. Im Gegensatz zum Lille-Duo, mit dem es bereits Verhandlungen gab, ist Milans Interesse an Bergwijn und Ekitike aber wohl noch nicht sehr konkret.


Alle Milan-News bei 90min:

Alle AC Milan-News

Alle Serie-A-News

Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit