AC Mailand

Irre Bilder nach Scudetto Nr. 19: Milan-Tifosi machen die Nacht zum Tag

Jan Kupitz
Milan-Fans feiern den Scudetto
Milan-Fans feiern den Scudetto / Chris Ricco/GettyImages
facebooktwitterreddit

Es ist vollbracht: Die AC Milan hat erstmals seit 2011 und zum insgesamt 19. Mal die italienische Meisterschaft gewonnen. Die Tifosi der Rossoneri kannten nach dem letzten Spieltag kein Halten mehr.


Als jüngstes Team der Drei-Punkte-Ära hat Milan an diesem Wochenende den Scudetto eingefahren. Ein nie gefährdeter (und viel zu niedrig ausgefallener) 3:0-Sieg bei Sassuolo sorgte dafür, dass die Sehnsucht der Rossoneri nach einem Titel endlich gestillt wurde.

Jeder Milanista - egal ob Fan, Spieler oder Verantwortlicher - brannte anschließend ein Feuerwerk ab, das seinesgleichen sucht. Diese Emotionen, die sich seit Jahren angestaut hatten, mussten einfach raus!

Schon im Mapei-Stadion von Sassuolo - das übrigens zu Dreiviertel (!) mit Milan-Fans gefüllt war - ging die Party los. Zlatan marschierte mit dicker Sieger-Zigarre und Schampus zur Siegerehrung, Stefano Pioli tanzte zu Milans neuem Kulthit 'Pioli's on fire' ab. Und Paolo Maldini rang mit den Tränen, als sein Sohn Daniel aufgerufen wurde und mit dem Scudetto-Gewinn einen ersten (ganz kleinen) Schritt hin zu seiner Titelsammlung machte.

Natürlich ging die Party auch in Mailand weiter. Abertausende Tifosi pilgerten zur Casa Milan, wo sie auf die Mannschaft trafen. Auch die Piazza del Duomo war pickepackevoll in rot-schwarz gehüllt. Es waren Szenen, die man sein Leben lang nicht vergessen wird.

Ganz Zlatan-like schnappte sich Ibrahimovic, der den vielleicht größten Anteil an Milans Aufstieg hat, das Mikro, wandte sich an die Fans - und lieferte eine Gänsehaut-Ansprache. "Wir möchten den Milan-Fans von ganzem Herzen für dieses Jahr danken. Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen. Und eine Sache will ich euch sagen: Mailand ist nicht Milan. ITALIEN IST MILAN. Forza Milan sempre!"

WOW. Was ein Leader!

Auch vor der Casa Milan durfte der berühmte Pioli-Song nicht fehlen - Milans Chefcoach hat jede Lobeshymne verdient, die er in diesen Stunden bekommt. Er hat die Rossoneri nicht nur zurück in die Champions League geführt, sondern tatsächlich zur Meisterschaft! Im Übrigen sein erster Titel als Cheftrainer überhaupt.

Weitere Impressionen von der wilden Meister-Fete der Rossoneri - die am heutigen Montag übrigens weitergeht. Gestern Abend war nur ein kleiner Vorgeschmack, heute findet die "richtige" Meisterparade statt.

Gänsehaut!!!


Alle Milan-News bei 90min:

Alle Milan-News
Alle Serie A-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit