AC Mailand

AC Milan verlängert Vertrag mit Rade Krunic

Simon Zimmermann
Rade Krunic bleibt der Rossoneri erhalten
Rade Krunic bleibt der Rossoneri erhalten / Jonathan Moscrop/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die AC Mailand hat Rade Krunic weiter an sich gebunden. Der zentrale Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag bei der Rossoneri um ein weiteres Jahr bis 2025 verlängert.


Wie der Klub am Donnerstagnachmittag bekannt gab, ist die Tinte unter Krunic' neuen, bis 2025 gültigen Vertrag bereits trocken. Der 27-fache bosnische Nationalspieler war 2019 für 8,6 Millionen Euro Ablöse von Empoli ins San Siro gewechselt. Seither hat Krunic 91 Pflichtspiele für Milan absolviert. Zwei Tore und fünf Vorlagen gelangen dem zentralen Mittelfeldspieler dabei.

In der laufenden Saison kam Krunic bislang erst einmal zum Einsatz. Am ersten Serie-A-Spieltag stand er beim 4:2-Sieg gegen Udinese von Beginn an auf dem Platz. Danach fiel er mit einer Zerrung aus und verpasste so auch den Champions-League-Auftakt in Salzburg (1:1).

Im Mittelfeld der Rossoneri dürfte Krunic in Zukunft ein wichtiger Rollenspieler bleiben. Unter Trainer Stefano Pioli scheinen dort Sandro Tonali und Ismaël Bennacer die erste Wahl zu sein, Krunic ist aber ein wichtiger Backup.


Alle zu AC Milan bei 90min

facebooktwitterreddit