AC Mailand

Saftige Gehaltserhöhung: Theo-Verlängerung bei AC Milan vor Abschluss

Jan Kupitz
Theo Hernandez
Theo Hernandez / Maurizio Lagana/GettyImages
facebooktwitterreddit

Theo Hernandez wird seinen Vertrag bei der AC Mailand in Kürze verlängern. Die Details zum neuen Arbeitspapier.


Seit seinem Wechsel zu den Rossoneri hat sich Theo Hernandez zu einem der besten drei Linksverteidiger der Welt entwickelt. Vor allem die Offensivpower des pfeilschnellen Franzosen ist beeindruckend: Wann immer es im Spiel der Mailänder gefährlich wird, hat Theo seine Füße im Spiel. Vier Tore und fünf Vorlagen in dieser Serie-A-Saison belegen seinen Wert auch statistisch.

Will Milan sich in der nationalen und internationalen Spitze dauerhaft etablieren, braucht es Spieler wie Theo. Anders als Gigio Donnarumma und (mutmaßlich) Franck Kessie muss der 24-Jährige gehalten werden - würde der bei den Fans unheimlich populäre Linksverteidiger den Verein verlassen, wäre das ein tiefer Schlag in die Magengrube.

Paolo Maldini hatte daher bereits vor einigen Wochen Vertragsgespräche mit Theo angekündigt, die allem Anschein nach nun vor dem Vollzug stehen. Laut Corriere dello Sport ist die Einigung zwischen beiden Parteien nur noch "einen Schritt entfernt": Der 24-Jährige, der in Abwesenheit von Davide Calabria, Franck Kessie und Alessio Romagnoli zuletzt stolz die Kapitänsbinde der Rossoneri getragen hatte, soll um zwei weitere Jahre bis 2026 verlängern.

Die Ausdehnung geht selbstverständlich auch mit einer saftigen Gehaltserhöhung einher. Sein aktuelles Nettogehalt von 1,5 Millionen Euro soll verdreifacht werden - ein absolut angemessenes Salär für Theos herausragende Leistungen.


Alle Transfer-News bei 90min:

facebooktwitterreddit