90min
AC Mailand

Calhanoglu-Nachfolger: Holt Milan Nikola Vlasic?

Jan Kupitz
Nikola Vlasic steht im Visier der AC Milan
Nikola Vlasic steht im Visier der AC Milan / Dean Mouhtaropoulos/Getty Images
facebooktwitterreddit

AC Milan scheint den Nachfolger von Hakan Calhanoglu gefunden zu haben! Der Kroate Nikola Vlasic soll kurz vor einem Wechsel zu den Rossoneri stehen.


James Rodriguez, Isco, Hakim Ziyech, Mattia Zaccagni, Philippe Coutinho, Daichi Kamada - die Liste der Spielmacher, mit denen Milan in letzter Zeit in Verbindung gebracht worden war, ist ebenso lang wie bunt gemischt. Doch aktuell soll der Fokus der Mailänder auf Nikola Vlasic von ZSKA Moskau liegen.

Nachdem zunächst Sky Italia von Milans Interesse an dem 23-jährigen Zehner berichtet hatte, legte kurz darauf der russische Journalist Artur Petrosyan nach. Demnach soll Vlasics Wechsel nach Mailand vor dem Abschluss stehen, rund 25 Millionen Euro würden für den Kroaten fällig.

Nikola Vlasic
Vlasic (re) erzielte bei der EM in vier Spielen ein Tor / Ian MacNicol/Getty Images

Vlasic war in der Jugend von Hajduk Split ausgebildet worden und wagte früh den Schritt ins Ausland. 2017, im Alter von 19, schloss er sich bereits für elf Millionen Euro dem FC Everton an. Dort erlebte er jedoch ein schwieriges Jahr, weshalb er nur zwölf Monate später schon wieder weiter zog. ZSKA Moskau schlug zu und landete mit Vlasic einen Glücksfang. In Russland entwickelte sich der Mittelfeldspieler zu einem der besten Spieler der gesamten Liga - sein Marktwert wird bei Transfermarkt mittlerweile auf 30 Millionen Euro geschätzt.

Mit dem 23-Jährigen würden sich die Rossoneri einen definitiv interessanten Spieler angeln, der angesichts seines Alters und Potenzials gut zur Transferstrategie des Vereins passt. Kroaten haben bei Milan bislang ohnehin sehr gute Eindrücke hinterlassen.

facebooktwitterreddit