90min
AC Mailand

Kessie schwört Milan die Treue: "Ich halte immer mein Wort!"

Jan Kupitz
Franck Kessie will bei Milan bleiben
Franck Kessie will bei Milan bleiben / Marco Luzzani/Getty Images
facebooktwitterreddit

Franck Kessie verschwendet keine Gedanken daran, AC Mailand zeitnah zu verlassen. Im Gegenteil: Der 24-Jährige möchte am liebsten sogar seine Karriere bei den Rossoneri beenden.


Als Kessie im Sommer 2017 von Atalanta Bergamo verpflichtet wurde, galt er als Rohdiamant. Doch es dauerte eine ganze Weile, ehe er sein Potenzial im Milan-Dress abrufen konnte. Gerade in dem Moment, in dem die rot-schwarzen Tifosi so langsam ihre Geduld mit dem Ivorer verloren, drehte Kessie auf und avancierte zu einem der besten Mittelfeldspieler der gesamten Serie A - auch dank Stefano Pioli, der es offenbar besser als seine Vorgänger verstand, Kessies Stärken richtig einzusetzen.

Stark in der Balleroberung, dynamisch im Spiel nach vorn und mit einer Pferdelunge ausgestattet, kann man Kessie ohne Frage als Milans MVP der vergangenen Saison titulieren. Mit 13 Toren (darunter einige wichtige Elfmeter!) und sechs Assists zeigte 'Il Presidente' auch endlich seine Torgefahr und ließ die Kritiker, die ihm einen Holzfuß unterstellten, verstummen.

Ante Rebic, Frank Kessie
Kessie (hier mit Rebic) schwört Milan die Treue / Emilio Andreoli/Getty Images

Doch bei all der Liebe, die die Milan-Fans dem Ivorer (wieder) entgegenbringen, ziehen dunkle Wolken am Horizont auf. Denn Kessies Vertrag in der Modemetropole endet 2022 - Erinnerungen an Gigio Donnarumma und Hakan Calhanoglu, die trotz monatelanger Verhandlungen in diesem Sommer ablösefrei wechselten, werden wach. Ein Kessie-Abgang, egal ob in diesem Jahr gegen eine Ablöse oder 2022 sogar ablösefrei, wäre der Super-GAU. Gerüchte um einen Wechsel in die Premier League halten sich.

Umso größer ist im Milan-Lager die Erleichterung, die man aus dem neuesten Interviews des 24-Jährigen ziehen darf. Gegenüber der Gazzetta dello Sport stellte Kessie klar, dass er seinen Vertrag bei den Rossoneri definitiv verlängern werde - die Tifosi brauchen sich keine Sorgen machen, dass er sich einen andere Verein suche.

Kessie "möchte für immer bleiben"

"Ich fühle mich geehrt, diesen Verein gewählt zu haben - ein Wechsel ist nicht meine Absicht. Vielmehr möchte ich für immer bleiben", so Kessie, der unterstrich, dass er die Fans nicht enttäuschen werde: "Sie müssen ruhig bleiben. Ich halte immer mein Wort. Jetzt bin ich in Tokio, um etwas Wichtiges für mein Land zu erreichen, aber sobald die Olympischen Spiele vorbei sind, werde ich nach Mailand zurückkehren und alles in Ordnung bringen. Ich habe regelmäßige Gespräche mit Paolo Maldini und Frederic Massara. Sie kennen meine Gedanken genau."

Zu den Tifosi habe er ohnehin eine ganz besondere Verbindung - besonders der Song, der von der Curva Sud für ihn kreiert wurde, scheint Kessie sehr zu imponieren. "Ich liebe es", gestand er, "wenn die Ultras 'ein Präsident, es gibt nur einen Präsidenten' skandieren. Nun, ich möchte ein Leben lang einer sein. Zumindest für die Dauer des Fußballs. Ich möchte mit der Elfenbeinküste im Olympischen Turnier so weit wie möglich kommen - und dann hat Milan mich so lange, wie sie wollen..."

"Ich kann es kaum erwarten, meine Mannschaftskameraden und Trainer Pioli zu umarmen. Auf uns wartet eine Saison voller Verpflichtungen", freut sich der 24-Jährige schon auf seine Rückkehr nach Mailand.

Dass Donnarumma und Calhanoglu dann nicht mehr da sein werden, schmerze zwar ein wenig, "aber es sind neue wichtige Spieler eingetroffen. Auf geht's, Milan!", schloss 'Il Presidente' das Interview ab.

facebooktwitterreddit