90min
AC Mailand

Milan-CEO Gazidis mit Kehlkopfkrebs diagnostiziert

Jan Kupitz
Bei Ivan Gazidis wurde Krebs diagnostiziert
Bei Ivan Gazidis wurde Krebs diagnostiziert / Pier Marco Tacca/Getty Images
facebooktwitterreddit

Kurz nach dem Start der Vorbereitung erreicht die Spieler, Fans und Verantwortlichen der AC Mailand ein Schock: Bei CEO Ivan Gazidis wurde Kehlkopfkrebs diagnostiziert.


Der Südafrikaner, der Ende 2018 vom FC Arsenal zu den Rossoneri gestoßen ist, wird seine Tätigkeit bei den Mailändern trotz der Diagnose weiterhin ausüben - "mit der vollen Unterstützung der Eigentümer, von Präsident Scaroni und der Geschäftsführung des Klubs", wie die Rossoneri betonten.

Glücklicherweise stehen die Heilungschancen des 56-Jährigen äußerst günstig, sodass die Ärzte erwarten, dass Gazidis wieder vollständig genesen wird. Hierzu wird er die notwendigen Behandlungen in spezialisierten Kliniken durchführen lassen.

Paolo Maldini, Ivan Gazidis, Federico Massara
Ivan Gazidis mit Paolo Maldini und Frederic Massara / Jonathan Moscrop/Getty Images

"Natürlich gibt es nie einen guten Zeitpunkt für eine Krebsdiagnose", wandte sich der CEO in einer Botschaft an die Milan-Tifosi. "Aber ich habe eine sehr heilbare Form von Krebs und eine positive Diagnose. Ich habe medizinische Expertise auf Weltklasse-Niveau und die Unterstützung von so vielen geliebten Menschen und allen im Klub, und ich bin zuversichtlich, basierend auf allen Ratschlägen, dass der Krebs erfolgreich behandelt werden kann, mit einer vollständigen Genesung. Meine Diagnose zeigt, wie wichtig es ist, sich regelmäßig ärztlich untersuchen zu lassen, auch wenn man keine Symptome hat. Ich möchte jeden ermutigen, seine Gesundheit in den Vordergrund zu stellen und auch bei den täglichen Verpflichtungen des Lebens und der Arbeit darauf zu achten, dass man regelmäßig zur ärztlichen Untersuchung geht."

Gazidis führte aus, dass "wir eine starke Mannschaft haben, sowohl auf als auch neben dem Platz. Ich habe volles Vertrauen in ihre Fähigkeit, unseren Klub in den kommenden Wochen voranzubringen. Bis bald und Forza Milan."

Gute Besserung, Signor Gazidis!

facebooktwitterreddit