AC Mailand

Kessie, Botman und Co.: So steht es um die Kaderplanung bei Milan

Oscar Nolte
Quo Vadis, Franck Kessie?
Quo Vadis, Franck Kessie? / Emilio Andreoli/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der AC Mailand ist auf Scudetto-Kurs. Die Rossoneri spielen erneut eine starke Saison und liefern sich aktuell ein Kopf-an-Kopf-an-Kopf-Rennen mit Rivale Inter und dem SSC Neapel. Im Hintergrund laufen im roten Teil der Modemetropole aber bereits die Planungen für die kommende Saison.

Dabei stehen vor allem zwei Personalien im Zentrum: Franck Kessie und Sven Botman. Dauerbrenner Kessie spielt in seinem letzten Vertragsjahr und soll mit einem ablösefreien Wechsel im Sommer zum FC Barcelona liebäugeln. Botman indes ist seit einigen Monaten Transferziel Nummer Eins bei Milan.

90min zeigt, wie es um die Kaderplanung bei der AC steht:

1. Franck Kessie

Franck Kessie
Kehrt Kessie Milan den Rücken? / Jonathan Moscrop/GettyImages

Seit fünf Jahren steht Franck Kessie bei Milan unter Vertrag und ist zu einem der wichtigsten Spieler der Rossoneri gereift. In der Mittelfeld-Zentrale führt kein Weg am Ivorer vorbei, aus Sicht des Vereins ist eine Vertragsverlängerung obligatorisch.

Kessie, der seine gesamte bisherige Profikarriere in Italien verbracht hat, soll allerdings über einen Tapetenwechsel nachdenken. Der FC Barcelona bekundet starkes Interesse an einem ablösefreien Wechsel im Sommer, Kessie soll nicht abgeneigt sein.

Ohnehin wäre der 25-Jährige einer der begehrtesten Free Agents überhaupt. Neben Barca sollen weitere europäische Top-Clubs an einer Verpflichtung des Ivorers interessiert sein. Laut Fabrizio Romano ist das Rennen um Kessie noch völlig offen. Eine Entscheidung - pro oder contra Milan und auch darüber hinaus - ist beim Mittelfeld-Regisseur noch nicht gefallen.

2. Sven Botman

Sven Botman
Sven Botman ist Milans Transferziel Nummer Eins / Soccrates Images/GettyImages

Bereits im Winter versuchte Milan einen Deal für Sven Botman einzufädeln. Dieser Zugzwang hing vor allem mit der schweren Verletzung von Simon Kjaer und der dadurch entstandenen Vakanz in der Abwehrzentrale zusammen. Ein Deal mit dem französischen Meister Lille kam aber nicht zustande, Botman blieb vorerst in der Ligue 1.

Der 22-jährige Niederländer ist nichtsdestotrotz weiterhin Milans Transferziel Nummer Eins. Im Sommer soll Botman um jeden Preis verpflichtet werden. Im Winter legte Lille noch ein Veto ein, am Saisonende würden sie den wechselwilligen Abwehr-Hünen aber wohl ziehen lassen.

Milan steht seit Monaten mit dem Board von Botman im Austausch und dürfte beste Karten im Rennen um das Ausnahmetalent haben. Sein Vertrag in Lille läuft allerdings noch bis 2025, ein Schnäppchen wird der Niederländer nicht werden.

3. Rafael Leao

Rafael Leao
Milan will frühzeitig mit Rafael Leao verlängern / Marco Canoniero/GettyImages

Der portugiesische Flügelflitzer ist in Mailand mittlerweile eine feste Größe. In dieser Saison erzielte Leao bereits zehn Treffer und bereitete zudem sechs Tore vor.

Die Rossoneri wissen, was sie an dem 22-Jährigen haben. Und trotz laufenden Vertrags bis 2024, plant Milan laut Fabrizio Romano eine Vertragsverlängerung mit Leao.

Nachdem mit Theo Hernandez bereits ein absoluter Leistungsträger langfristig verlängert hat, will Milan auch mit Rafael Leao frühzeitig Nägel mit Köpfen machen. Noch während der laufenden Saison soll der Portugiese von einem neuen Vertrag überzeugt werden.

Ein Selbstläufer wird die Verlängerung mit Leao aber nicht zwingend. Laut dem Portal Fichajes.net buhlen der FC Arsenal und Newcastle United um den 22-Jährigen.

4. Ismael Bennacer

Ismael Bennacer
Auch mit Ismael Bennacer plant Milan langfristig / Marco Canoniero/GettyImages

Das gilt auch für Ismael Bennacer. Der algerische Nationalspieler ist eine feste Größe im Mittelfeld der Rossoneri und soll langfristig an den Verein gebunden werden.

Wie auch bei Leao läuft Bennacers aktueller Vertrag noch bis 2024. Gespräche über eine vorzeitige Ausweitung des Arbeitspapiers sollen in den kommenden Monaten geführt werden.

5. Charles De Ketelaere

Charles De Ketelaere
Charles De Ketelaere ist ein heißes Thema bei Milan / BSR Agency/GettyImages

Neben Sven Botman scheint aktuell Charles De Ketelaere eine Rolle in den Transferplanungen der AC zu spielen. Der 20-jährige Angreifer ist im europäischen Spitzenfußball heiß begehrt, vor allem Milan und Tottenham sollen ihr Interesse aber nachhaltig hinterlegt haben.

De Ketelaere spielt aktuell noch beim FC Brügge, betonte aber unlängst im Interview mit der belgischen Zeitung Het Nieuwsblad, dass er bereit dafür sei, "ins Ausland zu gehen". Angebote von Top-Clubs wolle sich De Ketelaere sehr genau anhören, allerdings auch seinen laufenden Vertrag in Brügge respektieren.

Der belgische Top-Club wird in den Verhandlungen um den belgischen Nationalspieler nämlich kompromisslos vorgehen. Aktuell sollen die Forderungen für De Ketelaere bei 40 Millionen Euro liegen. Mit der eingeplanten Verpflichtung von Sven Botman müsste Milan da schon an die finanziellen Schmerzgrenzen gehen.


Alle Transfers, Gerüchte und News zum AC Mailand bei 90min:

facebooktwitterreddit