90min

10 Fußball-Stars, die der christliche Glaube beflügelt

90min-Redaktion
Bayern Munich's Brazilian defender Lucio
Bayern Munich's Brazilian defender Lucio / JOHN MACDOUGALL/GettyImages
facebooktwitterreddit

Jeder jubelt auf seine Art und Weise: Diego trat jahrelang alle Eckfahnen um, Paulo Dybala fasst sich ins Gesicht, Serge Gnabry rührt und Cristiano Ronaldo schreit das "Siiiiuuuu" in die Welt hinaus. Doch es gibt auch eine andere weit verbreitete Art des Jubels: So reißen viele Kicker die Arme zum Himmel, mit ausgesteckten Zeigefingern - die Bedeutung ist klar: Sie sind Christen und geben sich auch in ihrem Jubel zu erkennen. 


Viele großartige Fußballer verschreiben ihren großen Erfolg auf Gottes Konto. 90min hat listet zehn christliche Kicker auf. Da man Glaube nicht bewerten oder messen kann, gibt es keine Platzierungen.


Keylor Navas: Paris SG

Borussia Dortmund v Paris Saint Germain - UEFA Champions League
Borussia Dortmund v Paris Saint Germain - UEFA Champions League / Soccrates Images/GettyImages

Champions-League-Sieger, spanischer Meister und einer der besten Torhüter dieses Jahrzehnts: Keylor Navas. Sein Glaube ist tief verankert und führte ihn auch aus der sportlichen Krise bei Real, so Navas. Ende 2017 kam sogar ein Film über den Keeper in die Costa ricanischen Kinos: Hombre de fe, Mann des Glaubens, lautet der Streifen über das Leben des PSG-Profis.


Jürgen Klopp: Trainer des FC Liverpool

Liverpool FC v Atletico Madrid - UEFA Champions League Round of 16: Second Leg
Liverpool FC v Atletico Madrid - UEFA Champions League Round of 16: Second Leg / DeFodi Images/GettyImages

Der im Nordschwarzwald aufgewachsene Weltklasse-Trainer ist bekennender Christ und tat dies auch schon häufig in Interviews kund. Auch er war schon Hauptprotagonist in einem christlichen Film namens "Und vorne hilft der liebe Gott". Auch gab er schon einige Interviews für christliche Zeitschriften und Magazine und eröffnete ganz neue Einblicke in das Seelenleben des sympathischen Brillenträgers.


Michael Sternkopf: Ehemals FC Bayern & Karlsruher SC

Manchester United '99 Legends v FC Bayern Legends
Manchester United '99 Legends v FC Bayern Legends / Matthew Lewis/GettyImages

Eine ganz besondere Geschichte hat der ehemalige Bundesligaspieler Michael Sternkopf zu berichten. Er war gefangen in Depressionen und in Selbstzweifel, 2018 folgte dann der Burn-Out - da habe er sich bewusst für Gott und Jesus entschieden. Er selbst sagte, dass er durch den Glauben die schlimmste Phase seines Lebens überwinden konnte.


Heiko Herrlich: Trainer des FC Augsburg

Bayer 04 Leverkusen v TSG 1899 Hoffenheim - Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen v TSG 1899 Hoffenheim - Bundesliga / TF-Images/GettyImages

Die meisten Coaches greifen zur Taktiktafel, Herrlich greift zur Bibel; So auch in seiner Zeit bei Jahn Regensburg, als er einen Streit innerhalb der Mannschaft durch das Rezitieren des Verses "Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein" löste. Der Badener wurde 2000 von einem Hirntumor heimgesucht und konnte diesen laut eigener Aussagen durch Gott besiegen.


Marcelo Bordon: Ehemals VfB Stuttgart & FC Schalke

RESTRICTIONS / EMBARGO - ONLINE CLIENTS
RESTRICTIONS / EMBARGO - ONLINE CLIENTS / AFP/GettyImages

Während seiner Karriere saß er eigentlich nie auf der Bank, in der Kirche aber schon. Marcelo Bordon ist absoluter Christ und bezeugte dies häufig auch durch T-Shirts, die er nach wichtigen Partien trug. Viermal wurde er Vizemeister, den Titel konnte er leider nie erringen. Auch in christlichen Hörspielen hatte Bordon seine Auftritte, wie in "Andy Latte - Bordon und das königsblaue Wunder".


Lucio: Ehemals FC Bayern & Inter Mailand

Brazilian defender Luisao waves a tee sh
Brazilian defender Luisao waves a tee sh / ALEXANDER JOE/GettyImages

Große Nächstenliebe zeigte Lucio seinen Gegnern selten, er war ein knallharter Kämpfer und mit Leib und Seele Christ. Für ihn steht Gott über Sieg und Niederlage. Bei vielen seiner Tore entledigte er sich dem Trikot, um ein "I belong to Jesus"-Shirt zu zeigen.


Ze Roberto: Ehemals HSV, Bayer Leverkusen & FC Bayern

Juventus' forward Alessandro Del Piero (
Juventus' forward Alessandro Del Piero ( / PACO SERINELLI/GettyImages

Er ist nicht nur der Methusalem des Profifußballs, da er noch mit 44 Jahren über die Plätze rannte. Nein, er hat auch sonst viel mit dem alten Mann gemeinsam. Und zwar den engen Draht zu Gott, welchen Ze Roberto sehr pflegt. Als Kind war der Brasilianer in den Slums von Sao Paulo unterwegs und hatte nichts in seinem Leben. Seine Mutter kam zum Glauben, als die Familie völlig am Ende war. Ze Roberto tat es ihr gleich und ordnete sein Leben, weg von den Slums. Der Beginn einer Weltkarriere.


Cacau: Ehemals VfB Stuttgart & 1. FC Nürnberg

Bayern Munich's Brazilian defender Lucio...
Bayern Munich's Brazilian defender Lucio... / AFP/GettyImages

Schon ein Blick auf seine Facebook-Seite genügt, um zu erkennen, wie eng verknüpft der Wahlschwabe mit dem Glauben ist. Auch er spielte wie Bordon in derselben Hörspielreihe mit, allerdings in der Folge "Andy Latte - Cacau kommt gerade recht". Er ist massiv engagiert in christlichen Vereinigungen wie ProChrist oder bei der FeG. Sein Jubel, bei dem er immer beide Zeigefinger zum Himmel streckte, ist prägnant und bekannt geworden.


Kaka: Ehemals AC Mailand & Real Madrid

From L to R: Brazilian footballer Kaka's
From L to R: Brazilian footballer Kaka's / AFP/GettyImages

Er ließ noch nie einen Zweifel daran, dass er bekennender Christ ist und wurde beim AC Mailand auch ein bisschen stigmatisiert. So berichtete Mitspieler Alexandre Pato einst: "Ich kam mit 17 Jahren nach Italien, da kam Ronaldo (R9) auf mich zu, gab mir einen Playboy und sagte: 'Entweder du gehörst zu uns oder zu Kaka, zu den Christen'." Kaka bezeichnet sich als tiefgläubig.


David Alaba: FC Bayern

Auch der Star des FC Bayern ist tiefgläubiger Christ. Alabas Motto lautet: "Meine Kraft liegt in Jesus". Laut einem Bericht der Bild nahm der Österreicher einst sogar seinen Pastor mit in den Urlaub.

facebooktwitterreddit