​Der Winter könnte für ​RB Leipzig zu einigen personellen Veränderungen führen. In allen drei Wettbewerben sind die Roten Bullen noch vertreten, ​dementsprechend soll weiter am Kader gefeilt werden. Nach der Hinrunde sind laut Bild gleich vier Personalien mögliche Wechselkandidaten. In Sachen Verstärkungen liegt der große Fokus auf einem Namen.


Matheus Cunha - Verkauf?

FBL-EUR-C1-LEIPZIG-ZENIT-PETERSBURG

Matheus Cunha könnte im Winter zum Schlüsseltransfer für die Leipziger werden. Der Brasilianer findet seinen Platz in der Mannschaft nicht so wirklich, bislang erzielte er in elf Einsätzen keinen einzigen Treffer. Dazu blockiert er einen Platz im Sturm; eineinhalb Jahre nach seiner Ankunft könnte die Zeit in Leipzig wieder enden.​


RB denkt daran, den 20-Jährigen zu verkaufen. Wie die Bild berichtet, war unter anderem der FC Sevilla bereits im Sommer am Youngster interessiert. Mit der ordentlichen Finanzspritze wären weitere Transfers denkbar, eine Zukunft in Leipzig hat Cunha nur mit einer deutlichen Leistungssteigerung. Dem Bundesligisten könnte er mehr als 20 Millionen Euro einbringen.


Luan Cândido - Leihe?

Pre-Season Friendly"Red Bull Leipzig v Galatasaray SK"

 Mit Linksverteidiger Luan Cândido ist ein zweiter Brasilianer noch weit weg von einem Stammplatz. Durch seine erst 18 Jahre half er bei der U19-Auswahl in der Youth League aus, insgesamt reicht es aufgrund der fehlenden Erfahrung aber noch nicht für eine gefestigte Perspektive bei den den Profis.


Um dem Defensivspieler ordentliche und vor allem hochklassige Spielpraxis zu gewähren, würde eine Leihe im Winter Sinn ergeben. Dabei kommen natürlich Leipzigs "Ausbildungsvereine" Salzburg oder der FC Liefering in Frage.


Stefan Ilsanker - Verkauf?

Stefan Ilsanker

Einer der erfahrensten Leipziger Akteure überhaupt steht vor einem Abgang. Bei Stefan Ilsanker ist es ebenfalls die Perspektive, die ihm in der Rückrunde zum Verhängnis wird. Zuletzt half der 30-Jährige in der Innenverteidigung aus, sollten sich die Personalsorgen aber bald legen, hat er keinen Platz mehr in der Mannschaft.


Um seine Teilnahme an der Europameisterschaft mit den Österreichern nicht zu riskieren, braucht es konstante Einsatzzeiten für den Abräumer. Bei einem Klub im Ausland oder der unteren Tabellenregion der ​Bundesliga wäre Ilsanker vermutlich besser aufgehoben.​


Marcelo Saracchi - Leihe?

Marcelo Saracchi

Zu selten kann sich Marcelo Saracchi auf hohem Niveau beweisen. Auf der linken Seite ist er hinter Marcel Halstenberg die zweite Wahl, sowohl technisch als auch taktisch weist der Uruguayer Defizite auf. Er selbst sieht sich bei der aktuell geringen Spielzeit nicht mehr lang in Leipzig.


Dementsprechend könnte es im Winter zum Wechsel kommen. Dabei ist eine Leihe vermutlich die wahrscheinlichste Option. Wie die Bild berichtet, habe Galatasaray Istanbul bereits angeklopft. Bei einem Abgang müsste RB aber noch für Verstärkung in der Defensive sorgen.


Benjamin Henrichs - Neuzugang?

Benjamin Henrichs

Genau diese scheint mit Benjamin Henrichs allerdings schon gefunden worden zu sein. In gewisser Art und Weise hängen beide Transfers zusammen, die Verpflichtung des deutschen Außenverteidigers wird immer wahrscheinlicher.​ Rund um den Profi von AS Monaco mehrten sich die Gerüchte in den letzten Tagen.


Leipzig würde der Wechsel etwa 25 Millionen Euro kosten. Mit der Erfahrung und seiner Klasse wäre er eine sofortige Verstärkung für beide Außenverteidiger-Positionen, dazu kennt er die Bundesliga bereits bestens. Für Julian Nagelsmann soll der 22-Jährige zum entscheidenden Faktor in der Rückrunde werden. Wie der kicker berichtet, seien die Leipziger mit Henrichs schon längst handelseinig.